Kurs im Rahmen von "Architektur macht Schule" in der Mamre-Patmos Schule. Fotograf: Marc Wübbenhorst

Architektur macht Schule!

Wie entwirft man eigentlich eine Wohnung? Wie breit muss eine Tür sein, damit wirklich jeder durchpasst? Und wie wird ein Haus so stabil? Solche Fragen spielen in schulischen Lehrplänen nur selten eine Rolle.

Umso wichtiger, dass es Projekte gibt, die Kindern und Jugendlichen ein Gefühl für das Gebaute in ihrer Umgebung vermitteln. So können sie einen Blick für Qualitäten entwickeln, aber auch ihre eigenen Bedürfnisse an gestaltete Räume besser formulieren. Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen hat genau deshalb das Aktionsprogramm „Architektur macht Schule!“ ins Leben gerufen.

Seit sechs Jahren arbeitet die Architektenkammer dabei auch eng mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen zusammen: Im Landesprogramm „Kultur und Schule“ ermöglichen auch architekturbezogene Projekte einen neuen Zugang zu kultureller Praxis. Die Ergebnisse der aktuellsten Projekte von und mit Schülerinnen und Schülern kann man ab dem 28. September in einer Ausstellung im Haus der Architekten in Düsseldorf ansehen.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung