Denkmalpflege und Kommunikation – Westfälischer Tag der Denkmalpflege

Zur Arbeit von Denkmalpflegerinnen und Denkmalpflegern gehört nicht allein das Inventarisieren, Erforschen und Dokumentieren.

Um ein breiteres Verständnis für ihre Belange zu erzeugen, müssen sie auch öffentlich mit Politik und Gesellschaft kommunizieren. Der 8. Westfälische Tag für Denkmalpflege am 3. und 4. Mai 2018 in Witten macht diese Vermittlungsarbeit zum Thema. Die vom LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen ausgerichtete Veranstaltung stellt die eigenen Aktivitäten im Rahmen der strategischen Öffentlichkeitsarbeit vor und gibt praktische Hinweise, wie Kommunikation in der Denkmalpflege gelingen kann.

Nach Vorträgen und Diskussionsrunden haben die Teilnehmer am Nachmittag des 4. Mai auch Gelegenheit, bei Exkursionen ausgewählte Denkmäler in Witten, Bochum und Dortmund zu besuchen.

Weitere Informationen und Anmeldung (bis 25. April 2018) unter: ww.lwl.org.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung