Der Ebertplatz in Köln wird bald transformiert. Foto: Cityleaks.

Eine Bühne für alle auf dem Ebertplatz in Köln

Das Festival Cityleaks findet seit 2011 alle zwei Jahre in Köln statt. Es widmet sich ganz unterschiedlichen Formen „urbaner“ Kunst: von Street Art mit Graffiti und großformatigen Wandgemälden über Performances, Musik und Lesungen.

In diesem Jahr gibt es mit der Einladung an das Künstler- und Architekturkollektiv ON/OFF auch einen baulichen Schwerpunkt: Unter dem Motto „Raum für alle - Bühne für alle“ fasst das CityLeaks Urban Art Festival 2017 das Konzept des Placemaking-Ebertplatz zusammen und lädt ein, die Transformation des Ebertplatzes gemeinsam zu gestalten. Am 8. August 2017 haben Architekten und Künstler mit dem Bau der mobilen Festivalarchitektur in der Werkstatt der „Alten Feuerwache“ begonnen. Ab dem 25. August wird die Festivalarchitektur auf dem Ebertplatz errichtet. Dafür werden noch Mitstreiter gesucht: Wer Lust hat, mit zu bauen, ist herzlich willkommen. StadtBauKultur NRW unterstützt den Bau der Festivalarchitektur im Rahmen von Stadtgespräche NRW.

Mehr zum Cityleaks-Festival: cityleaks-festival.de

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung