Heimatwerker Nieheim eröffnet

Nach vier Jahren konnten wir unser Kooperationsprojekt Heimatwerker erfolgreich abschließen. Das Umsetzungsprojekt „Heimatwerker Nieheim“, das die Integration und Qualifizierung von Geflüchteten im Bauprozess zur Aufgabe hat, feierte Mitte Oktober 2019 seinen Abschluss.

In Nieheim im Kreis Höxter haben Geflüchtete gemeinsam mit Architekturstudierenden und ehrenamtlich engagierten Bürgern ein altes, von Leerstand bedrohtes Ackerbürgerhaus saniert, um es für gemeinsame Zwecke zu nutzen. Jetzt steht das sanierte Gebäude allen Nieheimerinnen und Nieheimern offen. Neben der regionalen Beratungsstelle der AWO zur individuellen Unterstützung von Geflüchteten nutzt die Caritas das offene Haus für eine Kleiderstube mit angeschlossener Nähwerkstatt. Bereits bei der feierlichen Eröffnung gab es weitere Vorschläge der Gäste für eine gemeinsame Nutzung des alten Ackerbürgerhauses im Zentrum von Nieheim.

Mehr über das Projekt gibt es auf www.heimatwerker.nrw.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung