Innenarchitekten suchen Lösung für Einzelhandel

Der bdia NRW (Bund Deutscher Innenarchitekten NRW) setzt sich seit 2017 ausführlich mit Fragen rund um die Digitalisierung in der Innenarchitektur auseinander.

Im Rahmen des Fachforums „Retail, Raum und Digitalisierung“ am 14. Juli 2018 in Bocholt soll nun die Auseinandersetzung mit der aktuellen Entwicklung im Bereich des Einzelhandels und seiner Verkaufsflächen in Hinblick auf Digitalisierung angeregt werden.

Denn vor allem, wenn es um schwindende Verkaufszahlen geht, genießen zahlreiche Bereiche der Digitalisierung einen schlechten Ruf. Im Diskurs über die Probleme und Veränderungen im kleinteiligen Einzelhandel steht der tiefgreifende Strukturwandel in direktem Zusammenhang zum wachsenden Online-Handel. Wo altbewährte Geschäftsmodelle nicht mehr greifen, scheint die Umnutzung der leeren Ladenlokale und eine Neuorientierung alternativlos.

Kann das Problem auch Lösung sein? Welche Rolle spielen Innenarchitekten/innen für die Digitalisierung im Handel? Finden sich Chancen in der Verschmelzung von realen und digitalen Räumen? Diese und viele weitere Fragen nimmt die Veranstaltung unter die Lupe.

Weitere Informationen unter:
www.bdia.de
www.facebook.com

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung