Illustration: Nikolai Gust.

Netzwerk für Alternatives Wohnen: Wohnprojekte.ruhr

Wohnprojekte.ruhr ist ein Zusammenschluss alternativer Wohnprojekte und versteht sich als Netzwerk für Wohnideen und -visionen aus dem Ruhrgebiet. Ins Leben gerufen wurde dieses vom Kommzupotte e.V. (in Gründung), einer Gruppe junger Menschen, die auf der Suche nach alternativen Wohnform in der Region auf Hürden stießen.

Die Webseite wohnprojekte.ruhr soll als Anlaufstelle für Menschen dienen, die sich ein Leben in Gemeinschaft wünschen und diese letztlich mit Städten, Kommunen, Initiativen und Experten zusammenbringen. Dafür stellt die Webseite zukünftig teilnehmende Projekte vor und informiert über sogenannte Mikroprojekte, die oft Teil alternativer Wohnformen sind, etwa Co-Working Spaces, Kultur- und Gemeinschaftsräume oder eine Solidarische Landwirtschaft. Ein Ansatz von Wohnprojekte.ruhr ist es, die Wahrnehmung von alternativen Wohnformen in der regionalen Öffentlichkeit zu stärken und zunächst weitere Unterstützer und Interessierte zu gewinnen. So soll der Weg für Kooperationen geebnet und eine konstruktive Zusammenarbeit mit Städten, Eigentümern und Experten zukünftig gelingen.

Laut dem Verein gibt es besonders im Ruhrgebiet viele Menschen, die den Wunsch nach einem selbstorganisierten und bezahlbaren Wohnraum hegen, aber verhältnismäßig wenig realisierte Wohnprojekte, wie Mehrgenerationenhäuser, Ökodörfer oder Baugemeinschaften. Gründe dafür sind zum Beispiel der angespannte Wohnungsmarkt und bürokratische Hürden durch Städte und Kommunen sowie ein Mangel an finanziellen Anreizen.

Mehr Informationen zum Netzwerk unter www.wohnprojekte.ruhr.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung