Schafstall in Almere von 70f architecture. Foto: Luuk Kramer

Schöne Ställe

In der Weihnachtszeit erfährt ein Gebäudetypus besondere Aufmerksamkeit, der den Rest des Jahres eher ein Schattendasein führt: das Stallgebäude. Jenseits aller ikonographischen Formeln der weihnachtlichen Krippe – regionale Baukultur en miniature – lohnt sich der Blick auf das Stallgebäude auch im Maßstab 1:1.

Stallgebäude wie auch die anderen landwirtschaftlichen Funktionsgebäude prägen unsere Kulturlandschaft, werden aber nur selten unter baukulturellen Gesichtspunkten bearbeitet. Die Regionale 2016 hat in diesem Jahr einen Workshop organisiert, in dem Studierende aus den Bereichen Architektur, Tiermedizin und Landwirtschaft gemeinsam am „Stall der Zukunft“ weitergedacht haben. Hier wurden für verschiedene Hofsituationen neue Lösungen entwickelt. Schon gebaut sind aber zwei weitere Beispiele, die zeigen, dass auch Stallgebäude spannende Architekturen sein können: ein Schafstall in Almere vom Büro 70f architekture und ein Pferdestall in Marbach von Ackermann+Raff. Und wenn es draußen kalt ist – wer möchte hier nicht unterschlüpfen?

Mehr zum Workshop Zukunftsstall der Regionale 2016: www.regionale2016.de.

Mehr zu dem Schafstall aus Almere von 70f architecture gibt es unter www.70f.com.

Mehr zu dem Lehrgangsstall des Haupt- und Landgestüts Marbach von Ackermann+Raff gibt es hier www.ackermann-raff.de.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung