Wie Bürger den öffentlichen Raum beleben – Veranstaltung am 8. Juni

Was wäre ein Quartier ohne den öffentlichen Raum? Nichts! Denn erst im öffentlichen Raum können sich die Bewohner Gewissheit darüber verschaffen, was ihr Quartier überhaupt ausmacht.

Seine Menschen, seine Bauwerke, seine Institutionen, das Leben auf der Straße und vieles mehr. Öffentliche Räume gestalten bedeutet darum nicht nur, für Schönheit und Funktionalität zu sorgen. Es bedeutet auch, Raum für das Zusammenleben und für die Identifikation mit dem eigenen Lebensumfeld zu schaffen.

Diesem Thema widmet sich die Quartiersakademie NRW am 8. Juni im Rathaus der Stadt Straelen. Zentrale Fragen der Veranstaltung sind: Welche Ideen und Wünsche haben Bürger für ihr Umfeld? Wie können die Ansprüche der Aufenthaltsqualität und der Fortbewegung miteinander verbunden werden? Wie können Kommunen, Verbände und Zivilgesellschaft als Partner kooperieren und welche Verfahren sind die erfolgreichsten?

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung