Alle Inhalte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Arbeit. Alles zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen: Projekte, Ausstellungen, Publikationen und aktuelle Nachrichten.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!
Die Nationalbibliothek Luxemburg von Bolles+Wilson.

04.08.2020

„Dritte Orte“ für Kulturgenuss und schöpferische Betätigung: Iris Dullin-Grund und Julia Bolles-Wilson

Die Architektinnen Iris Dullin-Grund und Julia Bolles-Wilson haben mit ihrer Architektur erfolgreich Orte für die Gemeinschaft, heute gerne als "Dritte Orte" bezeichnet, geschaffen.

Plan von Therese Mogger für den Neubau eines Dreifamilienhauses an der Keldenichstraße in Düsseldorf für den Zahnarzt Rose im Jahr 1912.

28.07.2020

Den sozialen Bedürfnissen einer wachsenden Stadtgesellschaft gerecht werden: Therese Mogger und Ute Piroeth

Die Blog-Serie „Frau Architekt – zwei Perspektiven“ stellt begleitend zur Ausstellung „Frau Architekt“ eine historische Architektin und eine aktuell tätige Architektin mit jeweils einem Projekt vor. Die ausgewählten Projekte zeigen Parallelen in der Aufgabe, der Typologie oder auch in der Haltung der Architektinnen.

Elisabeth von Knobelsdorff, Hans Schmidt und Therese Mogger (v.l.n.r.) im Zeichensaal der Technischen Hochschule in München, ca. 1907.

28.07.2020

Frau Architekt – Zwei Perspektiven

Die Blog-Serie „Frau Architekt – Zwei Perspektiven“ stellt zur Ausstellung eine historische Architektin und eine aktuell tätige Architektin mit je einem Projekt vor. Die Projekte zeigen Parallelen in Aufgabe, Typologie oder auch Haltung. Eine Einleitung.

27.05.2020

Bauen braucht Kultur

Gedanken zur Entwicklung der Baukultur im Land von Peter Köddermann, Geschäftsführer Programm von Baukultur Nordrhein-Westfalen.

14.05.2020

Die Aura des Originalen

Die Situation für Museen ist in Zeiten von Corona schwierig. Erst komplett geschlossen, dann unter Restriktionen für Besucher geöffnet. Ursula Kleefisch-Jobst, Generalkuratorin des Museums der Baukultur Nordrhein-Westfalen über den einmaligen Dialog mit der Kunst.

Der Privatgarten in Köln, gestaltet von Planungsbüro Garten und Freiraum.

13.05.2020

Landschaftsarchitekturpreis NRW 2020: Gärten

Ob beim Wohnen auf einem Parkhaus oder als Kleinod in der Großstadt - Gärten erhöhen die Lebensqualität. Ein Überblick über Beiträge zum Thema Garten im Rahmen des nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020.

DTP Landschaftsarchitekten schufen eine Parkanlage mit Spielflächen, einem beleuchteten Rundweg sowie vielen Sitzgelegenheiten.

12.05.2020

Die prämierten Projekte des Landschaftsarchitekturpreises NRW 2020

Ein Ruinengarten in Düsseldorf, eine Platzgestaltung in Iserlohn und eine Freizeitanlage in Herten - das sind die drei ausgezeichneten Projekte vom nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten NRW.

Der Dachgarten des Trivago Hauptverwaltungsgebäudes in Düsseldorf.

12.05.2020

Zwischen Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität: Dachgärten

Die Dachgärten im nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020: Trivago HQ in Düsseldorf und RAG Zentrale Welterbe Zollverein in Essen.

Der neu gestaltete Marktplatz in Bünde - von Landschaftsarchitektur + Holzapfel-Herziger & Benesch PartG mbB aus Hamburg.

12.05.2020

Die Anerkennungen des Landschaftsarchitekturpreises NRW 2020: ein Baumpflanzungsprojekt und ein Marktplatz

Ein Projekt zur Bewässerung von Stadtgrün in Bochum und eine Gestaltung des Marktplatzes in Bünde - das sind die zwei Anerkennungen vom nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten Landesgruppe NRW.

Der Spielplatz in Gummersbach von Maier Landschaftsarchitektur

12.05.2020

Landschaftsarchitekturpreis NRW 2020: Parkgestaltungen

Vom Güterbahnhof zum modernen Stadtpark, moderne Erholungsangebote treffen auf historischen Kurpark und urbane Kultur ensteht auf grüner Wiese - die Parkgestaltungen des nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 im Überblick.

Renovierung der guten Stube: wpb Landschaftsarchitekten gestalteten den Marktplatz in Ahlen neu.

12.05.2020

Landschaftsarchitekturpreis NRW 2020: Stadtplätze

Zwei neu gestaltete Stadtplätze - einer in Köln, einer in Ahlen - sind eingereichte Projekte zum nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020. Ein kurzer Überblick.

22.01.2020

Herzlichen Glückwunsch: Der Architekt Gottfried Böhm wird 100 Jahre alt

Am 23. Januar feiert Gottfried Böhm seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Anlass haben sich 16 Institutionen und Vereine zu einer einmaligen Kooperation zusammengeschlossen, um das ganze Jahr 2020 unter das Motto "Böhm100" zu stellen.

Skizzen der Downtown-Cityscape in Blade Runner (1982). Zu sehen in der Ausstellung SYD MEAD – FUTURE CITIES im O&O Depot, Berlin

10.12.2019

Baukultur zwischen den Jahren

Noch keine Pläne für die freien Tage zwischen den Jahren? Wir haben vorgesorgt mit fünf baukulturell wertvollen Top-Empfehlungen gegen die Langeweile.

26.11.2019

Wie sichtbar sind Frauen in der Architektur?

Die architektinnen.initiative.nrw fragte zum Ende des Bauhausjahrs nach der Sichtbarkeit von Frauen in der Architektur. Ursula Kleefisch-Jobst war für das M:AI dabei.

14.10.2019

Ausstellung „Mies im Westen“ LVR-Landeshaus in Köln eröffnet

Die Ausstellung „Mies im Westen“ der TH Köln, TH Mittelhessen, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und des M:AI NRW ist eröffnet. Am vergangenen Donnerstag haben mehr als 300 Gäste die Eröffnung im Landeshaus des LVR in Köln besucht.

19.09.2019

Bildergalerie "Fluch und Segen. Kirchen der Moderne"

Eindrücke von der Ausstellungseröffnung "Fluch und Segen. Kirchen der Moderne" des M:AI NRW in St. Gertrud in Köln - festgehalten vom Fotografen Sebastian Becker.

Das Netzwerk der Ingenieure in der Ausstellung "Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft" im Oskar von Miller Forum in München.

11.08.2019

Bildergalerie zur Ingenieurausstellung "Visionäre und Alltagshelden" in München

In 2018 zeigt das M:AI die Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure – Bauen – Zukunft“ in NRW. Bevor es soweit ist, gibt es einen Einblick in die Präsentation im Oskar von Miller Forum in München.

17.05.2019

Ludwig Mies van der Rohe: biografische Spuren

Die Ausstellungsreihe "Mies im Westen" zeigt Projekte und Bauten von Ludwig Mies van der Rohe in NRW. Darunter sind viele unbekanntere Projekte von Mies, die er in Aachen, Krefeld und Essen entworfen hat. Welche Höhepunkte er in seiner langen Karriere, aber auch persönlich in seinem Leben passiert hat, haben wir hier in einem kleinen, unvollständigen Überblick zusammenstellt.

Modell des Haus Henke in Essen nach Plänen von Mies van der Rohe. Modellbau von Natascha Glamocak und Aischa Baaske für das Ausstellungsprojekt MIes im Westen (2019.

17.04.2019

Mies im Westen: Essen

In drei Beträgen stellen die Kuratoren von "Mies im Westen", Norbert Hanenberg und Daniel Lohmann, die drei Ausstellungsorte vor. Dabei blicken sie auf die dieses Mal auf die Beziehungen zwischen Mies van der Rohe und seiner Arbeit in Essen.

Das Warenhaus Leonhard Tietz am Aachener Markt, 1905-1906 vom Architekten Albert Schneiders unter Mitarbeit von Ludwig Mies errichtet. Historische Postkarte.

08.04.2019

Mies im Westen: Aachen

In einer Mini-Serie stellen wir die drei Spielorte von "Mies im Westen" vor. Die Kuratoren der Ausstellungen, Norbert Hanenberg und Daniel Lohmann, blicken auf Aachen und die Beziehungen zwischen dem Ort, Mies Leben, seiner Arbeit dort.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung