Alle Inhalte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Arbeit. Alles zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen: Projekte, Ausstellungen, Publikationen und aktuelle Nachrichten.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!
Bettina Kratz hat das Konzept für Decathlon Connect in den Stachus Passagen in München entworfen. Eröffnet wurde das Geschäft 2016.

08.09.2020

Zwei Perspektiven – Vom Warenhaus zum City-Store: die Architektinnen Marie Frommer und Bettina Kratz

Bauwerke für Handel und Gewerbe sind heute wie gestern Bauaufgaben für Architektinnen, allerdings hat sich der Charakter von Geschäften innerhalb von Städten stark gewandelt.

2006 fertiggestellt: das Hochhaus Kölntriangle in Köln-Deutz von Dörte Gatermann aus dem Architekturbüro GATERMANN + SCHOSSIG, Köln.

01.09.2020

Zwei Perspektiven: Die Architektinnen Verena Dietrich und Dörte Gatermann prägen das Kölner Stadtbild

Mit ihrer – im wahrsten Sinne des Wortes – herausragenden Architektur prägen Verena Dietrich und Dörte Gatermann die 
Millionenmetropole Köln.

Raumwerk D – Städtebauliches Entwicklungskonzept für Düsseldorf.

25.08.2020

Zwei Perspektiven – die städtebaulichen Zukunftsvisionen von Merete Mattern und Cornelia Zuschke

Durch visionäre städtebauliche Zukunftskonzepte beweisen sich sowohl Merete Mattern vor über 50 Jahren mit ihrem Entwurf für „Ratingen-West“ als auch Cornelia Zuschke heute mit ihrem vielversprechenden Projekt „Raumwerk D“.

2018 gewann Laura Heuschneider mit ihrem Büro den offenen landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerb für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt und erhielt den 1. Preis.

18.08.2020

Zwei Perspektiven: Herta Hammerbacher und Laura Heuschneider – die Gestaltung von Landschaften

Zweimal Landschaftsarchitektur: Laura Heuschneider und Herta Hammerbacher haben zu unterschiedlichen Zeiten die Bundesgartenschau im Fokus. Zur Ausstellung „Frau Architekt“ blicken in der Blog-Serie „Zwei Perspektiven“ auf Bauaufgaben und Positionen  in der Architektur.

Detailreich: die Zeichnung des Wohnraums von Haus Koob in Mühlheim von Ellen Birkelbach aus dem Jahr 1977.

11.08.2020

Zwei Perspektiven - Die Innenräume von Ellen Birkelbach und Sabine Keggenhoff

Zur Ausstellung „Frau Architekt“ blicken in der Blog-Serie „Zwei Perspektiven“ auf Bauaufgaben und Positionen  in der Architektur - die trotz großer Zeitabstände höufig Parallelen aufweisen. Dieses mal schauen wir auf Interieurs.

Die Nationalbibliothek Luxemburg von Bolles+Wilson.

04.08.2020

„Dritte Orte“ für Kulturgenuss und schöpferische Betätigung: Iris Dullin-Grund und Julia Bolles-Wilson

Die Architektinnen Iris Dullin-Grund und Julia Bolles-Wilson haben mit ihrer Architektur erfolgreich Orte für die Gemeinschaft, heute gerne als "Dritte Orte" bezeichnet, geschaffen.

Plan von Therese Mogger für den Neubau eines Dreifamilienhauses an der Keldenichstraße in Düsseldorf für den Zahnarzt Rose im Jahr 1912.

28.07.2020

Den sozialen Bedürfnissen einer wachsenden Stadtgesellschaft gerecht werden: Therese Mogger und Ute Piroeth

Die Blog-Serie „Frau Architekt – zwei Perspektiven“ stellt begleitend zur Ausstellung „Frau Architekt“ eine historische Architektin und eine aktuell tätige Architektin mit jeweils einem Projekt vor. Die ausgewählten Projekte zeigen Parallelen in der Aufgabe, der Typologie oder auch in der Haltung der Architektinnen.

Elisabeth von Knobelsdorff, Hans Schmidt und Therese Mogger (v.l.n.r.) im Zeichensaal der Technischen Hochschule in München, ca. 1907.

28.07.2020

Frau Architekt – Zwei Perspektiven

Die Blog-Serie „Frau Architekt – Zwei Perspektiven“ stellt zur Ausstellung eine historische Architektin und eine aktuell tätige Architektin mit je einem Projekt vor. Die Projekte zeigen Parallelen in Aufgabe, Typologie oder auch Haltung. Eine Einleitung.

27.05.2020

Bauen braucht Kultur

Gedanken zur Entwicklung der Baukultur im Land von Peter Köddermann, Geschäftsführer Programm von Baukultur Nordrhein-Westfalen.

14.05.2020

Die Aura des Originalen

Die Situation für Museen ist in Zeiten von Corona schwierig. Erst komplett geschlossen, dann unter Restriktionen für Besucher geöffnet. Ursula Kleefisch-Jobst, Generalkuratorin des Museums der Baukultur Nordrhein-Westfalen über den einmaligen Dialog mit der Kunst.

Der Privatgarten in Köln, gestaltet von Planungsbüro Garten und Freiraum.

13.05.2020

Landschaftsarchitekturpreis NRW 2020: Gärten

Ob beim Wohnen auf einem Parkhaus oder als Kleinod in der Großstadt - Gärten erhöhen die Lebensqualität. Ein Überblick über Beiträge zum Thema Garten im Rahmen des nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020.

DTP Landschaftsarchitekten schufen eine Parkanlage mit Spielflächen, einem beleuchteten Rundweg sowie vielen Sitzgelegenheiten.

12.05.2020

Die prämierten Projekte des Landschaftsarchitekturpreises NRW 2020

Ein Ruinengarten in Düsseldorf, eine Platzgestaltung in Iserlohn und eine Freizeitanlage in Herten - das sind die drei ausgezeichneten Projekte vom nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten NRW.

Der Dachgarten des Trivago Hauptverwaltungsgebäudes in Düsseldorf.

12.05.2020

Zwischen Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität: Dachgärten

Die Dachgärten im nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020: Trivago HQ in Düsseldorf und RAG Zentrale Welterbe Zollverein in Essen.

Der neu gestaltete Marktplatz in Bünde - von Landschaftsarchitektur + Holzapfel-Herziger & Benesch PartG mbB aus Hamburg.

12.05.2020

Die Anerkennungen des Landschaftsarchitekturpreises NRW 2020: ein Baumpflanzungsprojekt und ein Marktplatz

Ein Projekt zur Bewässerung von Stadtgrün in Bochum und eine Gestaltung des Marktplatzes in Bünde - das sind die zwei Anerkennungen vom nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten Landesgruppe NRW.

Der Spielplatz in Gummersbach von Maier Landschaftsarchitektur

12.05.2020

Landschaftsarchitekturpreis NRW 2020: Parkgestaltungen

Vom Güterbahnhof zum modernen Stadtpark, moderne Erholungsangebote treffen auf historischen Kurpark und urbane Kultur ensteht auf grüner Wiese - die Parkgestaltungen des nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020 im Überblick.

Renovierung der guten Stube: wpb Landschaftsarchitekten gestalteten den Marktplatz in Ahlen neu.

12.05.2020

Landschaftsarchitekturpreis NRW 2020: Stadtplätze

Zwei neu gestaltete Stadtplätze - einer in Köln, einer in Ahlen - sind eingereichte Projekte zum nrw.landschaftsarchitektur.preis 2020. Ein kurzer Überblick.

Die Skulpturenhalle von Künstler Thomas Schütte bei Neuss.

19.04.2020

Leicht wie ein Kartoffelchip: die neue Skulpturenhalle von Thomas Schütte

Der Künstler Thomas Schütte hat sich eine Skulpturenhalle nahe der Museumsinsel Hombroich bei Neuss gebaut. Nun ist sie eröffnet worden. Ein Besuch.

22.01.2020

Herzlichen Glückwunsch: Der Architekt Gottfried Böhm wird 100 Jahre alt

Am 23. Januar feiert Gottfried Böhm seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Anlass haben sich 16 Institutionen und Vereine zu einer einmaligen Kooperation zusammengeschlossen, um das ganze Jahr 2020 unter das Motto "Böhm100" zu stellen.

Skizzen der Downtown-Cityscape in Blade Runner (1982). Zu sehen in der Ausstellung SYD MEAD – FUTURE CITIES im O&O Depot, Berlin

10.12.2019

Baukultur zwischen den Jahren

Noch keine Pläne für die freien Tage zwischen den Jahren? Wir haben vorgesorgt mit fünf baukulturell wertvollen Top-Empfehlungen gegen die Langeweile.

26.11.2019

Wie sichtbar sind Frauen in der Architektur?

Die architektinnen.initiative.nrw fragte zum Ende des Bauhausjahrs nach der Sichtbarkeit von Frauen in der Architektur. Ursula Kleefisch-Jobst war für das M:AI dabei.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung