Alle Inhalte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Arbeit. Alles zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen: Projekte, Ausstellungen, Publikationen und aktuelle Nachrichten.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!
„Baukultur vernetzt auf Tour“ in Witten.

12.11.2021

Baukultur vernetzt auf Tour startet mit Stationen in Castrop-Rauxel und Witten

Das Format „Baukultur vernetzt auf Tour“ des Netzwerks der Baukultur-Akteur*innen ist im Oktober in Castrop-Rauxel und Witten gestartet. Mit den Stationen zur Ausstellung „Gesamtkunstwerke“ des Museums der Baukultur Nordrhein-Westfalen und den Stadtführungen des HEIMLICH LAUT Kollektivs in Witten wurde der öffentliche Dialog unterstützt.

08.11.2021

3. digitales Treffen der Baukultur-Akteur*innen Nordrhein-Westfalen

Im September 2021 fand das dritte digitale Treffen für Baukultur-Akteur*innen in Nordrhein-Westfalen statt. Mit dem öffentlichen Format „Baukultur vernetzt“ trägt Baukultur Nordrhein-Westfalen zur Entwicklung eines breiten öffentlichen, baukulturellen Dialogs im Land bei.

Abschlussveranstaltung im Ratssaalfoyer Castrop-Rauxel zur Ausstellung „Gesamtkunstwerke. Architektur von Arne Jacobesen und Otto Weitling in Deutschland“.

05.11.2021

Finissage der Ausstellung „Gesamtkunstwerke"

In Castrop-Rauxel ist die Präsentation zur Architektur von Arne Jacobsen und Otto Weitling in Deutschland zu Ende gegangen.

Besucherinnen und Besucher von „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ im Musiktheater im Revier.

28.10.2021

Eröffnet: Ausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“

Im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen wurde gestern die Ausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ eröffnet.

Erweiterung eines Wohnhauses in Wesseling-Urfeld.

12.08.2021

Regionale Wohnkultur - Beispiele aus der Region Köln-Bonn

Wie wohnt Nordrhein-Westfalen in den Regionen? Baukultur Nordrhein-Westfalen stellt gute Beispiele vor, die in einen Dialog mit dem Ort und seinen prägenden Elementen treten, um daraus eine ortsspezifische Bau- und individuelle Wohnkultur zu entwickeln.

27.07.2021

Auf Tour mit Baukultur! Netzwerkprojekt startet im Oktober 2021

Mit dem Format „Auf Tour mit Baukultur!“ wird Baukultur Nordrhein-Westfalen die gemeinsame Arbeit vieler engagierter Baukultur-Initiativen in Nordrhein-Westfalen unterstützen und sichtbarer machen. 

Ehemalige Zentrale der Deutschen Bahn AG, 1991–1993, Frankfurt am Main. Architekt: Stephan Böhm.

19.07.2021

„Das Ende der Moderne?“ Die Best-of-90s-Tagung

Mit der Architektur der 1990er Jahre befasst sich das Online-Magazin moderneREGIONAL in den nächsten Jahren. Am 23. Juli 2021 fördert die Tagung „Das Ende der Moderne?“ den offenen Diskurs zu den „Best-of-90s“.

Transurbaner Kongress im Union Gewerbehof, Dortmund.

15.06.2021

TRANSURBAN startet mit Kongress im Ruhrgebiet

Der TRANSURBAN-Kongress (5. – 6. Juni 2021) eröffnete die TRANSURBAN Residency, ein zweimonatiges Residenzprogramm urbaner Kunst und partizipativer Stadtforschung im Ruhrgebiet.

Tanzperformance der Compound Company auf dem Theaterplatz Aachen.

10.06.2021

Intervention: Tanzperformance auf dem Theaterplatz

Kann eine Tanzperformance einen Beitrag zur Stadtgestaltung leisten? In einem Experiment des Reallabors der Stadt Aachen wurde der Theaterplatz durch die Performance der Tanzcompany Compound auf eine neue Weise erlebbar.

19.05.2021

„Das Beste ist, wenn Kunst im öffentlichen Raum stattfindet“: Interview mit Ina Scharrenbach zu Kunst und Bau in NRW

Baukultur Nordrhein-Westfalen interviewte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Thema Kunst und Bau.

Wie sollen unsere Innestädte sich entwickeln? Wie wollen wir unsere Innenstädte städtebaulich gestalten? Das Foto zeigt beispielhaft die Innenstadt von Moers.

11.05.2021

„Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt“ thematisiert Innenstadtleben

Die „Konferenz zur Schönheit und Lebensfähigkeit der Stadt“ verbindet am 22. und 23. Juni 2021 Fragen zu ökonomischen, sozialen, ökologischen und mobilitätstechnischen Strategien zur Innenstadtentwicklung mit städtebaulichen und architektonischen. Peter Köddermann vertritt die Baukultur mit einem Statement.

Frauke Burgdorff, Stadtbaurätin der Stadt Aachen.

10.05.2021

Interview zum Theaterplatz Aachen – Stadtbaurätin Frauke Burgdorff und Kuratorin Dr. Daniela Karow-Kluge

Das Reallabor am Theaterplatz in Aachen war ein „Eisbrecher“ für den Wandel. Die Aachener Stadtbaurätin Frauke Burgdorff und die Kuratorin des Reallabors Dr. Daniela Karow-Kluge erzählen, welche Bedeutung solche Experimente haben und welche Aspekte zur Gestaltung eines solchen Dialograums wichtig sind.

Stadtplaner Michael Isselmann

24.03.2021

„Stadtgrenzen überschreiten“: Interview mit Stadtplaner Michael Isselmann zum Wohnen in der Region

Die Region im Blick: Der Raum- und Stadtplaner Michael Isselmann spricht im Interview über die entscheidenen Maßnahmen, attraktiven Wohnraum zu schaffen und die Bedeutung über Stadtgrenzen hinaus zu denken und zu planen.

Ausstellungsort von „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“: das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen.

24.03.2021

VERSCHOBEN: 70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland: Wanderausstellung ab Mai in Gelsenkirchen

ACHTUNG: Die Ausstellung wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben.Die Ausstellung „70 Jahre Kunst am Bau in Deutschland“ des Bundesbauministeriums und des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung macht ab Mai Station in Gelsenkirchen im Musiktheater im Revier - präsentiert vom Museum der Baukultur Nordrhein-Westfalen.

Architekt Max Delius, Wohn + Stadtbau Wohnungsunternehmen der Stadt Münster.

24.03.2021

Für abwechslungsreichen Wohnungsbau: Interview mit Architekt Max Delius aus Münster

Der Architekt Max Delius von der Münsteraner Wohn + Stadtbau GmbH spricht über die Zutaten für erfolgreichen Wohnungsbau, die Ansätze gegen eine Monokultur im Wohnen und aktuelle Entwicklungen.

Illustration aus dem Film „Woran erinnern und Denkmäler?“

23.03.2021

Denkmal Europa – Denkmalpflege spielerisch entdecken

Das Projekt „Denkmal Europa“ möchte Kindern und Jugendlichen das Thema Denkmalpflege nahebringen. Dazu hat die Vereinigung der Landesdenkmalpflege gemeinsam mit der LWL-Denkmalpflege und weiteren Partner*innen ein Workbook und eine Website entwickelt, die das Thema auf spielerische Art und Weise vermitteln.

10.03.2021

2. digitales Treffen der Baukultur-Akteur*innen Nordrhein-Westfalen

Im März 2021 fand das zweite digitale Treffen für Baukultur-Akteur*innen in Nordrhein-Westfalen statt. Mit dem öffentlichen Format „Baukultur vernetzt“ trägt Baukultur Nordrhein-Westfalen zur Entwicklung eines breiten öffentlichen baukulturellen Dialogs im Land bei.

09.02.2021

#heimatruhr: Ideen für mehr Lebensqualität

Mit der Frage, wie sich die Heimat Ruhrgebiet aus der Perspektive der Kreativen weiterentwickeln lässt, befasst sich das Förderprogramm #heimatruhr des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. 

08.02.2021

Festival für grüne Infrastruktur im virtuellen Raum: lala.ruhr – das Labor für die Landschaft der Metropole Ruhr

Am 26. und 27. Februar 2021 veranstaltet das lala.ruhr – das labor für die landschaft der metropole ruhr das erste virtuelle Festival rund um die grüne Infrastruktur im Ruhrgebiet.

In der Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchengebäude im Wandel“ zeigt Baukultur Nordrhein-Westfalen 17 Projekte von umgenutzten Kirchen.

27.01.2021

Herrenhäuser Symposium digital: „Kirchenumnutzung. Neue Perspektiven im europäischen Vergleich“

Was soll mit wenig genutzten oder vom Leerstand bedrohten Kirchengebäuden geschehen? Das Herrenhäuser Symposium digital thematisiert dies von 15. bis 17.2.2021. Baukultur Nordrhein-Westfalen zeigt dort die Ausstellung „Fluch und Segen. Kirchengebäude im Wandel“.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.