Alle Inhalte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Arbeit. Alles zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen: Projekte, Ausstellungen, Publikationen und aktuelle Nachrichten.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!
Der neue Wekzeugfächer der Urbanen Liga.

05.11.2019

Von Asamblea bis zum Volksbegehren – Die Urbane Liga stellt ihren Werkzeugfächer vor

Asamblea oder Volksbegehren - Dies sind nur zwei der auf über 70 Fächer-Seiten gesammelten Methoden, die helfen sollen, sich als Stadtgestalter in Prozesse einzubringen. Die als Fächer gestaltete Methodensammlung möchte kommunale und zivilgesellschaftliche Stadtmacher eine zugängliche Übersicht von Instrumenten bieten.

05.11.2019

BID – Buisness Improvement District: Impulse für die Stadtentwicklung

Ist BID noch hip? Buisness Improvement District oder kurz BID ist ein planerisches Instrument zur Stärkung oder Entwicklung der Innenstadt oder Stadtteilzentren.

Transmission Trees. Eine potentielle Gestaltungsmöglichkeit von 5G Sendemasten, entwickelt von der Arbeitsgruppe Digital Timber Construction DTC, Fachbereich Architektur, TU Kaiserslautern unter der Leitung von Jun. Prof. Dr. Robeller.

05.11.2019

Verändert 5G unser Stadtbild?

Eine schnellere und effizientere Kommunikation und Datenübertragung soll mit dem neuen Funkstandard 5G ermöglicht werden. Um den neuen Funkstandard gewährleisten zu können, braucht es ein neues weitreichendes Netz an Sendemasten, somit sollen im Schnitt auf jeden Quadratkilometer zwei Sendemasten stehen.

Tag des guten Lebens in Köln.

03.09.2019

Klimaanpassung von unten - Tag des guten Lebens in Wuppertal

Immer mehr Kommunen erklären den Klimanotstand und stellen Pläne auf, die die Resilienz der Städte gegenüber dem Klimawandel sicherstellen sollen. Doch was ist, wenn die Bürgerinnen und Bürger unabhängig von parlamentarischen Abstimmungen entscheiden sich für das Klima einzusetzen?

05.06.2019

Común - Magazin für stadtpolitische Interventionen

Wohnen und Stadtentwicklung ist in Aller Munde. Doch nicht nur Verwaltung und Politik setzten sich mit dem Thema auseinander. Initiativen in vielen größeren Städten diskutieren über die aktuelle Wohnungspolitik und mischen sich dort ein, wo sie es für notwendig halten.

15.05.2019

Komma gucken!

15. Mai 2019: Der Verein Dorfentwicklung in Dingden hat sich der Aufgabe verschrieben, ein historisches Gebäudeensemble im Ortskern des Dorfes zu erhalten.

Die Akademie der Künste der Welt lädt von Mai bis Juli zum partizipativen Archivprojekt: „Memory Stations: Be a public historian“ in ausgewählte Städte NRWs ein.

16.04.2019

Memory Station M.S. KALK in Köln widmet sich dem Stadtteil

Das partizipative, digitale Archivprojekt „Memory Stations: Be a public historian“ der Akademie der Künste der Welt läuft vom 5. April bis zum 14. Juli 2019 in Köln, Düsseldorf, Essen, Bochum und Dortmund.

Zeche Lohberg, Dinslaken.

16.04.2019

Städtebauliche Planwagenfahrt durch Dinslaken

Keine gewöhnliche Planwagentour, statt Bier gibt es Kaffee und Kuchen und statt Schlager gibt es eine Einführung in die städtebauliche Entwicklung Dinslakens. Die Stadt hat eine eher ungewöhnliche Art ihre Bewohnerinnen und Bewohner an dem stadtplanerischen Geschehen in Dinslaken zu beteiligen.

20.03.2019

Tagung Innenstadt 2019: Wem gehört die Stadt?

Wem gehört die Stadt? wird auf der zehnten Tagung Innenstadt des Netzwerk Innenstadt NRW in Mülheim an der Ruhr gefragt.

04.12.2018

Bürger-Forum in Essen

In der Theorie bietet Partizipation die Möglichkeit, alle Bürgerinnen und Bürger an der Entwicklung ihrer Stadt zu beteiligen. In der Praxis ist es oftmals jedoch meist die gleiche homogene Gruppe, die solche Möglichkeiten wahrnimmt oder überhaupt erst von ihnen erfährt.

12.11.2018

„Lernende Stadt“: Open Government-Veranstaltung in Wuppertal

Der Verein „Offene Kommunen.NRW Institut“ lädt zu seiner Veranstaltung „Lernende Stadt“ am 17. und 18. November 2018 nach Wuppertal ein.

Lennestadt-Altenhundem.

11.11.2018

Bürgerbeteiligung digital: Die Zukunftsagenda „Lennestadt2030“

„Green Gold“, „Smart City“ und „Social Club“ – das sind die Namen der Szenarien, die Lennestadts Zukunft prägen sollen.

23.10.2018

Zeitungsredaktionen entdecken das Thema Wohnen

Lokalredaktionen beschäftigen sich zunehmend auch mit Themen der Stadtentwicklung. 

24.09.2018

Ruhr-Konferenz – 20 Themenforen für die Metropolregion

In diesem Jahr schließt die letzte Zeche im Ruhrgebiet. Damit endet eine wichtige Ära in der 200-jährigen Industriegeschichte der Region, mit der viele Menschen ganz persönliche Erfahrungen und Emotionen verbinden.

Gasmotorenfabrik Köln-Deutz.

15.05.2018

LAB 1869 Zukunftswerkstatt Stadt

Wie sähe eine Stadt aus, die sich aus der Kraft der Kunst stetig neu entwickelt und in der das menschliche Miteinander Mittelpunkt und Maßstab bildet?

25.04.2018

LAB 1869 Zukunftswerkstatt Stadt

LAB 1869 ist eine vierwöchige transdisziplinäre Werkstatt zur Gestaltung der zukünftigen Lebenswelten im Herzen des Otto-Langen-Quartiers in Köln

12.03.2018

Experimentierraum Stadt - Stadt selber mitgestalten

Wie entsteht eine lebenswerte, vielfältige, sozial offene und zukunftsfähige Stadt? Wie können Städte an die sich stetig ändernden Bedürfnisse ihrer Bewohnerinnen und Bewohner angepasst werden?

08.12.2017

Düsseldorfs geheime Abrissliste?

Existiert bei der Stadt Düsseldorf eine „geheime Abrissliste“?

Hermann Helle, Stadtmodell Frankfurt.

12.10.2017

70 Quadratmeter Frankfurt

Im Neubau des kürzlich wiedereröffneten Historischen Museums in Frankfurt zeigen seit dem 7. Oktober acht Künstler wie sie die Finanzmetropole sehen. Darunter auch das 70 Quadratmeter große Stadtmodell des Rotterdamer Künstlers Hermann Helle.

12.10.2017

Menschen Häuser Nachbarschaften: Ein Projekt findet Nachahmer

„Expedition Hamme“ – das war der Titel des Pilotseminars für das Modellprojekt Menschen Häuser Nachbarschaften.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung