Alle Inhalte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Arbeit. Alles zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen: Projekte, Ausstellungen, Publikationen und aktuelle Nachrichten.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!
Vernissage der Bauhausausstellung "Neues Bauen im Westen".

25.02.2019

Ausstellung: Neues Bauen im Westen

Auch in NRW wird das Jubiläumsjahr des Bauhauses gefeiert. Mit der Wanderausstellung Neues Bauen im Westen und einer dazugehörigen Homepage begibt sich die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen auf Spurensuche des Bauhauses.

05.12.2018

StadtBauKultur NRW becomes Santa Claus

Das Jahr neigt sich dem Ende und die Vorbereitungen für die kommenden Festtage sind bereits im vollen Gange. Für diejenigen, die noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk sind, hat StadtBauKultur drei baukulturelle „Schmankerl“ herausgesucht.

04.12.2018

Inszenierung von Architektur für das Stadtmarketing

Treibende Musik, Kino-Look, ungewöhnliche Perspektiven: mit einem YouTube-Film macht die Stadt Gütersloh auf moderne Bauwerke in der Kreisstadt aufmerksam.

25.01.2018

Ruhrmoderne-Ausstellung in Gelsenkirchen

Wenn Richter sich mit Architektur beschäftigen, geht es vermutlich meistens um Baupfusch, Nachbarschaftsstreit oder Denkmalschutzfragen.

Grugahalle in Essen.

16.06.2017

Ruhrmoderne Designkonzepte

Über vier Semester begleitet der Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund das Projekt „Ruhrmoderne“ mit Lehrveranstaltungen, in denen gestalterische Ideen erarbeitet werden, um die Öffentlichkeit für die Qualitäten der Nachkriegsarchitektur zu sensibilisieren.

Ein Foto aus der Serie zu Gebäuden der Nachkriegsmoderne im Ruhrgebiet: Grugahalle, Essen.

21.04.2017

Bilder von Beton – Fotoseminar zur Ruhrmoderne

15 Fotografie-Studierende der Fachhochschule Dortmund haben sich ein Semester lang mit Gebäuden der Nachkriegsmoderne im Ruhrgebiet auseinandergesetzt.

31.03.2017

Ganz schön brutal: Ausstellung in Dortmund

Ein verkannter Architekturstil als popkulturelles Phänomen? Der Brutalismus bekommt seit einiger Zeit neue, ungeahnt positive Aufmerksamkeit – vielleicht auch gerade weil er über Jahrzehnte verrufen war und nun immer mehr Gebäuden der Nachkriegsmoderne der Abriss droht.

Anerkennung für „Barcode für Häuser“.

31.10.2016

„Nicht ganz dicht!“ Sozialer Wohnungsbau in Bildern

Bei sozialem Wohnungsbau denken viele gleich an Großwohnsiedlungen der 1960er und 1970er Jahre. Dass er noch viele andere Gesichter hat, zeigen die vielfältigen Beiträge, die beim Fotowettbewerb „Nicht ganz dicht! Besser zusammenleben im geförderten Wohnungsbau“ eingereicht wurden.

Die Ausstellung „Parklandschaften“.

27.08.2016

Parkhausdächer

Wer in der Innenstadt einen Parkplatz sucht, muss häufig ein Parkhaus benutzen. Nach Laden- und Betriebsschluss leeren sich diese funktonalen Unorte, damit auch ihre Parkhausdächer.

21.12.2015

Ausstellungen zwischen den Jahren

Wer dem weihnachtlichen Rummel im eigenen Wohnzimmer entfliehen möchte, kann sich dieses Jahr zwischen einer ganzen Reihe von Ausstellungen entscheiden.

17.07.2015

Architekturfotografie ohne Architektur? – Panoramafreiheit bedroht

Sich im Internet mit Hilfe von Fotos einen Eindruck wichtiger Bauwerke zu verschaffen, obwohl man nicht vor Ort sein kann, ist in Deutschland eine Selbstverständlichkeit.

07.10.2014

Das breite Publikum erreichen

Beim Blick auf die öffentliche Beschäftigung mit baukulturellen Themen werden sie oft vergessen: die Volkshochschulen.

04.07.2014

Räumliche Nähe im Bild

Nachbarschaft - das vielschichtige Zusammenspiel aus Nähe und Distanz - ist das Thema des Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2015.

24.05.2014

Fotografiepreis Räume + Menschen

Warum sind eigentlich nie Menschen auf Architekturfotos zu sehen? Am 2. Mai startet der Fotografiepreis der Bundesstiftung Baukultur. Um Baukultur sichtbar zu machen, lobt die Bundesstiftung gemeinsam mit ihrem Förderverein den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Fotografiepreis „Baukultur im Bild. Räume + Menschen“.

Architekturbild 2013.

31.03.2014

Europäischer Architekturfotografie-Preis

Die 28 besten Bildserien des internationalen Wettbewerbs Europäischer Architekturfotografiepreis 2013 sind ab dem 10. April im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zu sehen. Zur Eröffnung sprechen Peter Liedtke (bild.sprachen) und Tim Rieniets (StadtBauKultur NRW).

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung