Ist Kunst WertVoll? Zur Bedeutung von Kunst und Bau für die Öffentlichkeit

Kunst am Bau befördert neue Wahrnehmung und leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Baukultur. Umso mehr müssen öffentliche Bauherren gemäß den baupolitischen Zielen des Landes NRW baukulturelle Verantwortung übernehmen.

Noch vor Ende des Jahres wird der Landtag in Düsseldorf über den Entwurf des neuen Kulturförderplans abstimmen, der  unter anderem die inhaltliche Weiterentwicklung des Förderbereichs „Kunst am Bau“ enthält. Erforderliche Mittel sollen zur Verfügung gestellt, die Kunst-am-Bau-Projekte gebündelt und der Förderbereich kunstfachlich betreut werden. Doch durch das Heranziehen ökonomischer Zusammenhänge und Zweckzuweisungen verändert sich das Wesen künstlerischen Schaffens.

Der Kulturrat NRW nutzt die Gelegenheit, vor der Abstimmung einige Kernfragen zum Status quo der Kunst am Bau und darüber hinaus auch zu den Zukunftschancen zu stellen. Unter der Moderation des kulturpolitischen Reporters des WDR, Peter Grabowski, diskutieren Dr. Claudia Büttner, Historikerin, München, Sabine Gross, Ministerium für Finanzen des Landes Rheinland-Pfalz, Ute Reeh, Künstlerin, Düsseldorf, Karl Schultheis MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien im Landtag NRW über aktuelle Wertigkeiten von Kunst in der Öffentlichkeit als Spiegel von Gesellschaft und die Bedeutung von Kunst als kulturpolitischem Ziel.

Die Diskussion mit dem Titel „Ist Kunst WertVoll? – Aktuelle Kunst und Ihre Bedeutung für die Öffentlichkeit am Beispiel Kunst und Bau in NRW“ findet am 20. September 2016 um 19.00 Uhr im Kölnischen Kunstverein statt.

Sie wird vom WDR aufgezeichnet. Der Einlass ist aufgrund des Mitschnittes nur von 18.30 bis 19.00 Uhr möglich.

Weitere Informationen gibt des auf der Webseite des Kulturrats NRW www.kulturrat-nrw.de.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.