Grüne Städte und Regionen

Wir spüren den Klimawandel, und die Folgen für unser Lebensräume sind nicht zu übersehen. Das wirft viele Fragen zum Bauen, der Gestaltung und zur Nachhaltigkeit auf. Dazu benötigen wir eine klare Haltung. Wir müssen uns neu ausrichten und unseren Umgang mit der gestalteten und gebauten Umwelt jetzt ändern. Raumgestaltung muss wieder zu einer positiv bewerteten Kulturleistung werden. Natur muss als Kern von Raumbildung im Zentrum einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Kultur des Bauens und Erhaltens stehen. Baukultur NRW vermittelt dies im Projekt „Grüne Städte und Regionen“ mit ausgewählten Beispielen, einem Podcast und einem Magazin.

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeitraum

Das grüne Klassenzimmer an der Vischeringstever.

01.03.2024

„StadtLandschaft“ in Lüdinghausen

Verweilen, spielen, lernen oder spazieren – in Lüdinghausen ist ein Naherholungsgebiet mit Wiedererkennungswert entstanden. Auch Insekten und Kleintiere profitieren vom neuen Landschaftsraum.

02.02.2024

Neue Biotope auf dem Bonner Südfriedhof

Zwischen den Gräbern des Bonner Südfriedhofs sprießen gezielt Pflanzen – und bieten damit die Voraussetzungen für Tiere, sich dort anzusiedeln. Das Ergebnis ist mehr Artenvielfalt und ein beliebtes Ausflugsziel.

19.01.2024

Poster Grüne Städte und Regionen

Passend zum Magazin „Grün“ und dem Projekt „Grüne Städte und Regionen“ gibt es ein Poster.

Das Mulden-Rigolen-System zur Oberflächenentwässerung auf der Hattinger Straße in Bochum.

18.01.2024

Grau + Blau + Grün gleich Baukultur?

Die fünfte Ausgabe des Magazins von Baukultur NRW behandelt das Thema „Grün!“. Den einführenden Artikel von Peter Köddermann lesen Sie in unserem Blog.

15.01.2024

Magazin „Grün“

Mit dem Blick auf das „Grün!“ bewegt sich das fünfte Magazin von Baukultur NRW durch eine Vielfalt an Perspektiven, Themen und Zusammenhängen.

11.01.2024

Grüne Städte und Regionen: NRW-Karte mit Best-Practice-Beispielen

Für das Fokusthema „Grüne Städte und Regionen“ stellt Baukultur NRW Projekte vor, die Nachhaltigkeit und Gemeinschaft erzeugen. Die Best-Practice-Sammlung lässt sich ab sofort mit einer neuen NRW-Karte entdecken. Die Karte wird fortlaufend aktualisiert.

Ein Park als neue Dorfmitte: In Arnsberg-Müschede sind viele neue Bereiche entstanden, an denen sich die Bürger*innen treffen und austauschen können.

05.01.2024

Mehr als ein Platz – Dorferneuerung in Arnsberg-Müschede

In Arnsberg-Müschede wurde 2021 ein Park als neue Dorfmitte geschaffen. Damit entstand ein identitätsstiftender Ort, der mit seinen Bausteinen zur Klimaresilienz beiträgt.

Die grüne Stadt als Wimmelbild.

13.12.2023

Rückblick und Ausblick: Grün zum Hören und Lesen

2023 hat sich bei Baukultur NRW das Grün breitgemacht: mit dem Podcast „Grüne Städte und Regionen“ und der Best-Practice-Sammlung von Projekten aus NRW. Auch 2024 werden die Formate fortgeführt.

Grün statt grau: Mitten in Aachen entsteht ein neues Innenstadtquartier auf der Fläche des ehemaligen Parkhauses.

13.11.2023

Vom Parkhaus zum Park: das Altstadtquartier Büchel in Aachen

Mitten in Aachen entsteht ein neues Innenstadtquartier auf der Fläche des ehemaligen Parkhauses. Das Besondere daran: Der Fokus der Planung liegt auf dem öffentlichen Freiraum und der Begrünung.

Guido Halbig in der Niederlassung Essen des Deutschen Wetterdienstes. Foto: Sebastian Schlecht
MediumEssen
00:35:31

10.11.2023

06 – Es ist noch nicht zu spät!

Ein Gespräch mit Guido Halbig vom Deutschen Wetterdienst über Wetter, Klima und Klimawandel. Die sechste Folge unseres Podcasts „Grüne Städte und Regionen“.

Gäste im Podcast „Grüne Städte und Regionen“: Kathrin Volk und Sebastian Sowa. Grafik: Sebastian Schlecht
Medium
00:38:40

18.10.2023

05 – Streiten für die Landschaft!

Ein Gespräch mit den Landschaftsarchitekt*innen Kathrin Volk und Sebastian Sowa über die Landschaft und ihren Stellenwert in der Debatte über zeitgemäße sowie zukunftsgerechte Planung und Gestaltung.

Eindrucksvolles Rinnensystem in Gelsenkirchen: der Wohnpark Küppersbusch.

22.09.2023

Bauen mit Regenwasser: Der Wohnpark Küppersbusch in Gelsenkirchen

Das innovative Wohnbauprojekt „Küppersbusch“ veranschaulicht, wie nachhaltiges Bauen mit Regenwasser funktionieren kann – und wie es sich bewährt. Damit zeigt sich: Der Blick in die Vergangenheit inspiriert.

Gast im Podcast „Grüne Städte und Regionen“: Henrik Schumann, Stadtbaurat der Stadt Siegen. Foto: Fenna Tinnefeld
MediumSiegen
00:34:53

05.09.2023

04 - Auf zu neuen Ufern!

Im Gespräch mit Henrik Schumann, Stadtbaurat der Stadt Siegen, geht es um die Renaturierung der Sieg und die baulichen wie atmosphärischen Auswirkungen auf die Innenstadt.

Vielseitig nutzbarer Raum: weitläufige Wiesenflächen, versickerungsfähige Wege und eine Freiluft-Sporthalle.

01.09.2023

Freizeitanlage „Am Hausacker“ Bochum: mit Schwammbau gegen Hitze

Um sich vor Starkregen und Hitzeperioden besser zu schützen, setzt die Stadt Bochum auf das Konzept der „Schwammstadt“. Auf einem ehemaligen Asche-Sportplatz entstand so ein vielseitig klimaangepasster Ort.

Mangold, Sauerampfer, Thymian, Minze oder auch Schnittlauch und Rote Bete – die Beete sind vielfältig bepflanzt.

18.08.2023

Essbares Minden: „Pflücken erlaubt statt Betreten verboten“

Gemeinsam Gärtnern und Ernten: In Minden stehen an verschiedenen Orten der Innenstadt Hochbeete, die von allen genutzt werden können. Sie schaffen ein Bewusstsein für gemeinschaftlich genutzten Stadtraum und essbare Pflanzen.

Haben den öffentlichen Außenraum als Wohnzimmer vor Augen (von links): Lutz Zangenberg und Sebastian Zorn, Geschäftsführer von Förder Landschaftsarchitekten. Foto: Sebastian Schlecht
MediumEssen
00:39:29

04.08.2023

03 - Interdisziplinär und partizipativ zum nachhaltigen Outdoor-Wohnzimmer

Ein Gespräch mit Förder Landschaftsarchitekten über die Gestaltung von Lieblingsorten und öffentlichem Außenraum, pragmatische Beteiligung, Planungsalltag und nötige Innovationen durch den Klimawandel. Folge 3 des Podcasts „Grüne Städte und Regionen“.

28.07.2023

Ein Wald für die gesunde Stadt

Im Kurort Bad Lippspringe gehen Erholung und Naturerhalt Hand in Hand. Dort gibt es einen Heilwald mit einem historischen Baumbestand und Angeboten, welche die Gesundheit fördern.

Angelegt als Kreislaufsystem: die urbane Farm auf der Fläche der ehemaligen Hansa Kokerei in Dortmund.

21.07.2023

Eine Stadt-Farm mit Fischen und Pflanzen

Wie die Zukunft urbaner Produktion von Nahrungsmitteln aussehen kann, zeigt ein Projekt im Dortmunder Norden, das Aquakulturen und Gemüseanbau kombiniert.

Eine Illustration des zukünftigen Klimagartens in Schwerte.

13.07.2023

Flexibel und multifunktional – der Klimagarten in Schwerte

Klimaschutz, Klimaanpassung und Biodiversität sind die Themen des Klimagartens, der in Schwerte geplant wird. Fenna Tinnefeld und Sebastian Schlecht stellen ihn im Blog vor.

Claudia Koch, Baudezernentin der Stadt Höxter und Geschäftsführerin der Landesgartenschau Höxter. Foto: Fenna Tinnefeld / Baukultur NRW

07.07.2023

02 – Wie eine Landesgartenschau die Stadt umkrempelt

Zwischen Weserscholle und Remtergarten – ein Besuch der Stadt Höxter gibt einen Einblick, wie eine Landesgartenschau zur nachhaltigen Stadtentwicklung beitragen kann. Die zweite Folge unseres Podcast „Grüne Städte und Regionen“.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.