Remscheider Alleestraße in Bewegung

Die Schaufensterausstellung „Gute Geschäfte. Was kommt nach dem Einzelhandel?“ von StadtBauKultur NRW in der Alleestraße in Remscheid ist mittlerweile abgebaut.

Das bedeutet aber nicht, dass dort jetzt Stillstand einkehrt – im Gegenteil: Jetzt gehen die Stadt Remscheid und die Immobilien- und Standortgemeinschaft Alleestraße (ISG) in die Offensive. Dieses nachhaltige Engagement war ein wichtiges Auswahlkriterium für die Standortwahl der Ausstellung. Bei den aktuellen Aktivitäten geht es auch darum, wie man die Alleestraße strategisch neu aufstellen kann. Bei der öffentlichen Mitgliederversammlung der ISG Alleestraße im November 2017 stellte der Immobilienberater Edgar Neufeld ein Handlungskonzept zur Stärkung der Straße für Händler, Kunden und Vermieter vor. Er schlägt eine Unterteilung der langen Einkaufsstraße in unterschiedliche Abschnitte mit jeweils einem klar erkennbaren Profil vor. Und auch das Innenstadtmanagement ist nicht untätig und bietet verschiedene Veranstaltungen lädt zum Stand der Innenstadtrevitalisierung ein. Weitere Projekte sind noch in Planung – es bleibt spannend.

Weitere Informationen gibt es auf der Projektseite und unter www.isg-remscheid.dewww.rga.de und www.remscheid.de.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung