Tankstellenträume

Immerhin 2 ½ Jahre seines Lebens verbringt der Bundesbürger im Auto. Wie lange er an der Zapfsäule steht, ist nicht bekannt.

Klar ist aber, dass Tankstellen nicht nur reine Zweckbauten sind, sondern auch soziale Treffpunkte, Rettung bei akuten Versorgungsengpässen und oft auch prägnante Blickpunkte im Stadtbild. Für den selbsternannten „Flaneur“ Friedrich Liechtenstein sind sie sogar „die romantischsten Orte unserer Zeit“. In der zehnteiligen Doku-Reihe „Tankstellen des Glücks“ reist er quer durch Europa, um an diesen Orten Trucker, Weltenbummler, Musiker und Künstler zu treffen. Zu sehen sind die Filme am 16. Mai auf ARTE im Rahmen des Thementags Tankstellenträume, an dem auch Klassiker von „Die Drei von der Tankstelle“ bis „Route 66“ gezeigt werden.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.