Ausstellungsort von "Visionäre und Alltagshelden" in Gelsenkirchen: der StadtBauRaum. Foto: Claudia Dreyße

Ausstellungseröffnung "Visionäre und Alltagshelden" in Gelsenkirchen

Das M:AI NRW zeigt "Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure – Bauen – Zukunft" in Kooperation mit dem Oskar von Miller Forum. Eröffnet wird die Ausstellung im StadtBauRaum in Gelsenkirchen am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 19 Uhr.

Ingenieure im Bauwesen sind Gestalter, Erfinder, Tüftler und Unternehmer. Es sind Menschen, die unseren Alltag nicht nur erleichtern, sondern auch nach Lösungen für aktuelle Herausforderungen und Probleme suchen. Diese herausragende gesellschaftliche Bedeutung und Innovationskraft von Ingenieuren im Bauwesen veranschaulicht die Ausstellung "Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure – Bauen – Zukunft".

Das Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW präsentiert sie in Kooperation mit dem Oskar von Miller Forum in München. "Visionäre und Alltagshelden" entwirft ein Panorama ausgehend von der historischen Entwicklung des Berufs über die Gegenwart bis in die Zukunft. Protagonisten und Meilensteine, klassische Bauaufgaben und Erfindungen dokumentieren die gesellschaftliche,kulturelle und technische Relevanz des Bauingenieurwesens.

Fotos, Grafiken, Modelle und Videos erläutern den Bauprozess spektakulärer und innovativer Projekte aus den Bereichen Transport und Mobilität, Wasser und Energie sowie Raum und Hülle, in dem es unter anderem um die nächste Generation von Hochbauten geht.

Ausstellungseröffnung

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19 Uhr
stadtbauraum, Boniverstraße 30, 45883 Gelsenkirchen

Begrüßung und Einführung
Dr. Ursula Kleefisch-Jobst, M:AI NRW
Isabelle Krier Michaeli, Oskar von Miller Forum, München
Heinrich Schulze, Bauindustrieverband NRW

Podiumsdiskussion "Räume aus Nullen und Einsen. Die Digitalisierung im Bauen"
Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Ing. Heinrich Bökamp, Präsident der Ingenieurkammer-Bau NRW
Matthäus Tumbrink, BIM-Manager, Goldbeck West GmbH

Moderation: Peter Köddermann, M:AI NRW

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um verbindliche
Anmeldung unter:

Hinweis: Während der Ausstellungseröffnungen werden Fotoaufnahmen gemacht.

Laufzeit der Ausstellung: 17. Mai bis 1. Juli 2018
Ausstellungsort:stadtbauraum, Boniverstraße 30, 45883 Gelsenkirchen.

Öffnungszeiten:
montags - geschlossen
dienstags & mittwochs - 12 bis 18 Uhr
donnerstags - 12 bis 20 Uhr
freitags bis sonntags - 12 bis 18 Uhr

Eintritt: frei

Ihre Ansprechpartnerin für diesen Bereich

Dr. Ursula Kleefisch-Jobst

Dr. Ursula Kleefisch-Jobst
Generalkuratorin

T 0209 402441-20
F 0209 402441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.