Die Ausstellung "Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen" im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Foto: Claudia Dreyße

Globale Fragen, lokale Antworten - Planetary Urbanism in Bildern

"Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen" setzt als Ausstellung auf die bildliche und grafische Darstellung der globale Verstädterung. Für das M:AI NRW hat die Fotografin Claudia Dreyße die Ausstellung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen festgehalten.

Information Design für zum Mitmachen: Die Besucher erzeugen mit den Figuren zählbare Daten. Foto: Claudia Dreyße
Information Design für zum Mitmachen: Die Besucher erzeugen mit den Figuren zählbare Daten. Foto: Claudia Dreyße
In der Diskussion (v.l.): Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut), Ursula Kleefisch-Jobst (M:AI), Walter Hirche (UNESCO-Kommision) und Moderator Tobias Häusler. Foto: Claudia Dreyße
In der Diskussion (v.l.): Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut), Ursula Kleefisch-Jobst (M:AI), Walter Hirche (UNESCO-Kommision) und Moderator Tobias Häusler. Foto: Claudia Dreyße
Die Ausstellung "Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen" im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Foto: Claudia Dreyße
Die Ausstellung "Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen" im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Foto: Claudia Dreyße
Auch deutsche Beiträge sind Teil der Ausstellung, hier am Beispiel Dresden zum Thema neoliberale Stadtpolitik. Foto: Claudia Dreyße
Auch deutsche Beiträge sind Teil der Ausstellung, hier am Beispiel Dresden zum Thema neoliberale Stadtpolitik. Foto: Claudia Dreyße
Ein Beitrag der Ausstellung beschäftigt sich zum Beispiel mit dem Klimawandel. Foto: Claudia Dreyße
Ein Beitrag der Ausstellung beschäftigt sich zum Beispiel mit dem Klimawandel. Foto: Claudia Dreyße
Verschiedene Facetten der Verstädterung in der Präsentation der Ausstellung. Foto: Claudia Dreyße
Verschiedene Facetten der Verstädterung in der Präsentation der Ausstellung. Foto: Claudia Dreyße
Wolfgang Jung, Geschäftsführer des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen. Rechts: Moderator Tobias Häusler. Foto: Claudia Dreyße
Wolfgang Jung, Geschäftsführer des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen. Rechts: Moderator Tobias Häusler. Foto: Claudia Dreyße
Die Besucher der Ausstellungseröffnung "Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen". Foto: Claudia Dreyße
Die Besucher der Ausstellungseröffnung "Planetary Urbanism + Learning City Gelsenkirchen". Foto: Claudia Dreyße
Die Arbeit im Detail: einer der Beiträge der Studierende der TU Dortmund, Fachgebiet Städteplanung. Stadtgestaltung und Bauleitplanung. Foto: Claudia Dreyße
Die Arbeit im Detail: einer der Beiträge der Studierende der TU Dortmund, Fachgebiet Städteplanung. Stadtgestaltung und Bauleitplanung. Foto: Claudia Dreyße
Diskutieren über die Inhalte: Besucher währende der Ausstellungseröffnung. Foto: Claudia Dreyße
Diskutieren über die Inhalte: Besucher währende der Ausstellungseröffnung. Foto: Claudia Dreyße

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung