Night Fever – Ausstellung über Clubkultur im Vitra Design Museum

Nachtclubs und Diskotheken sind Epizentren der Popkultur. Seit den 1960er Jahren versammelte sich hier die Avantgarde, um gesellschaftliche Normen infrage zu stellen und andere Ebenen der Wirklichkeit zu erkunden.

Tresor außen, Berlin, 1996. Aus der Serie Temporary Spaces. Foto: Martin Eberle
Tresor außen, Berlin, 1996. Aus der Serie Temporary Spaces. Foto: Martin Eberle

Viele Clubs waren Gesamtkunstwerke, in denen Architektur, Innenarchitektur und Möbeldesign, Grafik und Kunst, Licht und Musik, Mode und Performance miteinander verschmolzen. Sie waren Ausdruck des aktuellen Lebensgefühls und der gesellschaftlichen Fragestellungen ihrer Zeit. Diesen ganz speziellen Orten widmet das Vitra Design Museum eine Ausstellung. Sie ist bis zum 9. September 2018 zu sehen und zeigt sowohl bahnbrechende Entwürfe aus den vergangenen Jahrzehnten als auch neue Ideen wie etwa Rem Kohlhaas’ Konzept zur „Ministry of Sound II“: In diesem geplanten Ableger des sehr erfolgreichen Londoner Clubs „MInistry of Sound“ sollten neben einem Club auch Büros, ein Radiosender und ein Fitness-Center untergebracht. Auch das ist Ausdruck der zeitgenössischen Situation: Nur weil das Gebäude so nicht nur am Wochenende, sondern rund um die Uhr genutzt werden sollte, ließ sich über eine Finanzierung in der teuren Londoner Innenstadt überhaupt erst nachdenken.

Aber ökonomische Konzepte stehen nicht im Vordergrund der Ausstellung: Sie offeriert einen umfassenden Überblick zur Architektur- und Designgeschichte des Nachtclubs.

Eine aktuelle Berichterstattung zur Ausstellung gibt es unter www.baunetz.de und auf Deutschlandfunk Kultur berichtet Rudolf Schmitz in der Sendung "Fazit": www.deutschlandfunkkultur.de.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung