Strategien gegen Gentrifizierung

Welche Möglichkeiten gibt es sich in Stadt(teil)entwicklungen einzumischen, die Gentrifizierung verhindern können? Auf diese Frage sucht Lisa Vollmer in Ihrer Einführung „Strategien gegen Gentrifizierung“ nach handfesten Antworten.

Dafür vereint die Autorin erstmals eine Darstellung gängiger Gentrifizierungstheorien mit einer systematischen Übersicht über Strategien, die soziale Bewegungen gegen Gentrifizierung gefunden haben und filtert dadurch Hinweise auf konkrete Handlungsmöglichkeiten. Mit erfolgreichen Beispielen aus Berlin, Hamburg und Frankfurt am Main betont sie die Notwendigkeit von Bürgerbeteiligung und kollektivem Aktivismus bei politischen Entscheidungen. Als Mix aus Sachbuch und Ratgeber bietet die Einführung sowohl Basisinformationen mit konkreten Handlungshinweise als auch Diskussionsanlässe.

Lisa Vollmer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar. Sie ist selbst seit vielen Jahren in der Berliner Mietpersonenbewegung aktiv und deutschlandweit mit Mietprotesten vernetzt. Als Redakteurin der »sub/urban. zeitschrift für kritische stadtforschung«sorgt sie für die Förderung einer kritischen Debatte in der deutschsprachigen Stadtforschung und kurbelt den Austausch zwischen Wissenschaft, Kunst, und soziale Bewegungen zu städtischen Problemen an.

Im April bringt das Netzwerk »Recht auf Stadt – Ruhr« die Autorin ins Ruhrgebiet: Eine Buchvorstellung mit anschließender Diskussionsrunde soll am 09. April 2019. im Alsenwohnzimmer Bochum und am 10. April 2019 im Nordpol Dortmund stattfinden. Gestartet wird jeweils um 19 Uhr. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Initiative Stadtgespräche NRW von StadtBauKultur NRW.

Weitere Informationen zu Veranstaltung finden Sie unter unserer Rubrik Projekte.

Informationen zum Veranstalter gibt es unter: www.realize-ruhrgebiet.de

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung