Die Ausstellung "Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft" in der TU München. Foto: Astrid Eckert

Visionäre und Alltagshelden: Bildergalerie der Ausstellung in der Technischen Uni München

Derzeit macht "Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft" Station in der Technischen Universität in München. Die Fotografin Astrid Eckert hat die gemeinsame Ausstellung des Oskar von Miller Forums und des Museums für Architektur und Ingenieurkunst NRW festgehalten.

"Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft" ist bis zum 31. August 2018 ein zweites Mal in der bayerischen Landeshauptstadt zu sehen - nach den Spielorten im OvMF in München (2017/18) und im stadtbauraum in Gelsenkirchen (2018).

Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert
Foto: Astrid Eckert

Der Eintritt ist frei, zu besichtigen ist die Ausstellung werktags von 8 bis 21 Uhr in der Immatrikulationshalle des Hauptgebäudes der Technischen Universität München. Die Ausstellung wird im Rahmen des Jubiläums 150 Jahre TUM gezeigt.

Die Ausstellungsarchitektur stammt von Martin Sinken (sinkenarchitekten).

Ihre Ansprechpartnerin für diesen Bereich

Dr. Ursula Kleefisch-Jobst

Dr. Ursula Kleefisch-Jobst
Generalkuratorin

T 0209 402441-20
F 0209 402441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung