„Warum sollte man Kirchen erhalten?“ und „Warum liegt die Lösung vor der Kirchentür?“, Fragen an Prof. Dr. Matthias Sellmann und Prof. Stefan Netsch.

Presse: Magazin Kirchenumbau

Baukultur NRW veröffentlicht sein drittes Magazin, dieses Mal zum „Kirchenumbau“. In dieser Ausgabe kommen Menschen aus unterschiedlichen Professionen zu Wort – mit ihren Ideen und Erfahrungen zum Umgang mit leer stehenden Kirchen und deren Potenzialen.

Pressematerialien

Neuerscheinung: Magazin „Kirchenumbau“
Kirchengebäude erhalten, anpassen und umnutzen

78 Seiten anregende Artikel, erhellende Statistiken und anschauliche Beispiele zur Umnutzung leer stehender Kirchen. Unser neues Baukultur-Magazin ist erschienen und gibt Einblicke in unser einzigartiges Kooperationsprojekt Zukunft – Kirchen – Räume. Kirchengebäude erhalten, anpassen und umnutzen.

Im Jahr 2021 haben 359.338 Katholiken in Deutschland ihre Kirche verlassen – so viele wie nie zuvor! Die Mitgliederzahlen in katholischer wie auch evangelischer Kirche nehmen seit Jahrzehnten kontinuierlich ab. Die Gründe sind vielfältig: demografischer Wandel, zunehmende Säkularisierung, Individualisierung des Religiösen und Zweifel an der Institution Kirche. Die christliche Kirche als Volkskirche ist in Deutschland Geschichte. Steht damit auch eine der prägendsten Bautypologien vor dem Aus? Die meisten Kirchengebäude werden nicht mehr als Sakralräume gebraucht. Umnutzung, Umbau und Abriss finden statt. Zwischen 2000 und 2019 wurden in Deutschland ca. 1.200 Kirchengebäude aufgegeben. Kommunale Vertreter*innen und Politiker*innen haben die Herausforderung lange als innerkirchliche Angelegenheit betrachtet, heute aber ist daraus eine gesamtgesellschaftliche Debatte entstanden. Viele Kirchen sind nicht nur jahrhundertealte und zeitgenössische Baudenkmale, sie prägen auch das Stadtbild, stiften Identität, und ihre Räume sind einzigartig außerhalb unseres Alltags.

Wie gehen wir mit den Sakralbauten um? Welche neuen Nutzungen gibt es? In diesem Magazin kommen Menschen aus sehr unterschiedlichen Professionen zu Wort – mit ihren Ideen und Erfahrungen. Es werden aber auch Lösungen aufgezeigt für gemeinsame Prozesse, die neue Optionen für die Bauten eröffnen.

Dritte Ausgabe der Heft-Reihe zu unterschiedlichen Themen

Das Magazin zu „Kirchenumbau“ ist die dritte Ausgabe einer Reihe monothematischer Hefte. Baukultur Nordrhein-Westfalen beschäftigt sich darin mit verschiedenen, aktuellen baukulturellen Fragen und Themen. Die Hefte erscheinen in loser Folge. Die erst Ausgabe zum Thema „Kunst und Bau“ und die zweite Ausgabe „Phase 0“ sind ebenso wie das aktuelle Magazin kostenlos auf dieser Website bestellbar.

Pressebilder

Cover-Motiv: Themenheft „Kirchenumbau“ von Baukultur Nordrhein-Westfalen.<br/><br/>Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE<br/><br/>jpg, 1063 × 1376 Pixel
Cover-Motiv: Themenheft „Kirchenumbau“ von Baukultur Nordrhein-Westfalen.

Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE

jpg, 1063 × 1376 Pixel
Cover-Motiv: Themenheft „Kirchenumbau“ von Baukultur Nordrhein-Westfalen.<br/><br/>Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE<br/><br/>jpg, 4926 × 3250 Pixel
Cover-Motiv: Themenheft „Kirchenumbau“ von Baukultur Nordrhein-Westfalen.

Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE

jpg, 4926 × 3250 Pixel
Themenheft „Kirchenumbau“ mit informativen Statistiken zur Umnutzung von Kirchen.<br/><br/>Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE<br/><br/>jpg, 5000 × 3333 Pixel
Themenheft „Kirchenumbau“ mit informativen Statistiken zur Umnutzung von Kirchen.

Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE

jpg, 5000 × 3333 Pixel
Ein Interview mit Michael von der Mühlen über Kirchenbauten als Archetypen der Europäischen Stadt.<br/><br/>Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE<br/><br/>jpg, 5000 × 3333 Pixel
Ein Interview mit Michael von der Mühlen über Kirchenbauten als Archetypen der Europäischen Stadt.

Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE

jpg, 5000 × 3333 Pixel
„Warum sollte man Kirchen erhalten?“ und „Warum liegt die Lösung vor der Kirchentür?“, Fragen an Prof. Dr. Matthias Sellmann und Prof. Stefan Netsch.<br/><br/>Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE<br/><br/>jpg, 5000 × 3333 Pixel
„Warum sollte man Kirchen erhalten?“ und „Warum liegt die Lösung vor der Kirchentür?“, Fragen an Prof. Dr. Matthias Sellmann und Prof. Stefan Netsch.

Hrsg. Baukultur NRW, Gestaltung DESERVE

jpg, 5000 × 3333 Pixel

Pressedownloads

  • Das Magazin „Kirchenumbau“ zum Download
    (pdf, 7 MB)
    Download

Ihre Ansprechpartner für diesen Bereich

Christoph Kremerskothen

Christoph Kremerskothen
Kommunikation

T 0209 402441-17
F 0209 402441-11
Timo Klippstein

Timo Klippstein
Kommunikation

T 0209 402441-18
F 0209 402441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.