Bill Addis in der Ausstellung "Visionäre und Alltagshelden" in München: Sein Schwerpunkt ist die historische Dimension der Bauingenieur-Praxis. Foto: Astrid Eckert

Visionäre und Alltagshelden - die Ausstellung im Oskar von Miller Forum

Ingenieure spielen die Hauptrolle in der Ausstellung "Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure - Bauen - Zukunft". Vom 10.11.2017 bis 14.1.2018 ist sie im Oskar von Miller Forum in München zu sehen.

Als Erfinder, Gestalter, Unternehmer und Macher sind Ingenieure gleichzeitig "Visionäre und Alltagshelden". Von der historischen Entwicklung des Berufsbildes wird ein Bogen geschlagen zur Gegenwart mit Ausblick auf die Zukunft. Protagonisten und Meilensteinprojekte, klassische Bauaufgaben und Innovationen dokumentieren die gesellschaftliche, kulturelle und technologische Relevanz des Bauingenieurwesens.

Das Oskar von Miller Forum in München präsentiert die Ausstellung in Kooperation mit dem M:AI NRW (heute Baukultur Nordrhein-Westfalen).

Eröffnung der Ausstellung
Donnerstag, 9. November 2017, 18.30 Uhr. Der Bauingenieur Bill Addis von der University of Cambridge eröffnet die Ausstellung mit einem Vortrag. Addis widmet sich seit fast 40 Jahren dem Studium der Geschichte der Bautechnik und der Baumaterialien.

Laufzeit
10. November 2017 bis 14. Januar 2018

Ausstellungsort
Oskar von Miller Forum; Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München

Öffnungszeiten der Ausstellung
Dienstag bis Sonntag 12 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ihre Ansprechpartnerin für diesen Bereich

Dr. Ursula Kleefisch-Jobst

Dr. Ursula Kleefisch-Jobst
Generalkuratorin

T 0209 402441-20
F 0209 402441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung