BAUKULTUR VERNETZT
AUF TOUR
„Mein Witten“
Persönliche Stadtführungen
von Wittener*innen

„Baukultur vernetzt“ macht Stop in Witten. Auf der zweiten Station von „Baukultur vernetzt auf Tour“ präsentiert die Baukultur-Akteur*in, das HEIMLICH LAUT Kollektiv eine ganz besondere Stadtführung in der Stadt Witten.

23.

Oktober 2021
11:00–14:00 Uhr

Stadtführung

„Mein Witten“
Persönliche Stadtführungen von Wittener*innen

Jeder Mensch verbindet mit seiner Stadt persönliche Erfahrungen, besondere Ereignisse oder emotionale Räume. Die Stadt ist Lebensraum, Wohnstätte, Arbeitsplatz. Sie ist Treffpunkt, Ruheort oder Veranstaltungsraum, und man wächst in ihr heran oder wird aus unterschiedlichen Gründen Einwohner*in – Wittener*in.

Bürger*innen der Stadt Witten laden ein, gemeinsam ihre sehr persönliche Stadt zu Fuß zu erkunden. Dabei werden äußerst unterschiedliche Bezüge und Geschichten sichtbar. Die Perspektiven unterscheiden sich von denen der klassischen Architektur- oder Stadtführung.

STADTFÜHRUNG
11:00–14:00 Uhr

Berliner Platz, 58452 Witten

Es führen durch Witten:

Dr. Martina Kliner-Fruck
Stadtgeschichtliche Führung zum jüdischen Friedhof Ledderken mit Zwischenstationen zur nationalsozialistischen Geschichte in Witten.

Hinweis: Männer müssen bei einem Teil der Führung eine Kopfbedeckung tragen.

Jasmin Vogel
„Frau Vogel, wohin wenn mir langweilig ist?“

Janek Küttner
„Deshalb ist Witten toller als Berlin – Möglichkeitsräume in Witten-Mitte“

HEIMLICH LAUT Kollektiv

Das heimlich laut Kollektiv ist ein junges Kollektiv Wittener Kunst- und Kulturschaffenden, die den urbanen Raum ihres (Wahl-)Heimatortes Witten mit verschiedensten Veranstaltungsformaten lebendiger und kreativer gestalten möchten. Sie organisieren Konzerte, Partys, Workshop- und Talkformate und verschönern das Stadtbild mit Murals, Graffitis und temporärer Kunst. Wichtig ist ihnen hierbei, stets gemeinnützig zu agieren und die Formate so barrierearm wie möglich zu entwickeln, um allen Menschen unabhängig vom persönlichen oder gesellschaftlichen Hintergrund Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen.

GESPRÄCH
16:00–18:00 Uhr
Saalbau-Foyer, Bergerstraße 25, 58452 Witten

SaalUmBau

„SaalUmBau“ - neue Visionen für die Stadt Witten - Referenzgespräch mit Akteur*innen erfolgreicher UmBau-Projekte".

Initiator des Referenzgesprächs ist das Kulturforum Witten.

BAUKULTUR VERNETZT AUF TOUR

„Baukultur vernetzt auf Tour“ ist ein Format des nordrhein-westfälischen Netzwerks „Baukultur vernetzt“. Das Netzwerk von Baukultur-Akteur*innen ist eine Initiative von Baukultur Nordrhein-Westfalen.

Weitere Infos zu „Baukultur vernetzt“: baukultur.nrw/vernetzt.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.