Foto: Copyright lala.ruhr

Das Stadtgrün als Pflegefall

Was darf uns das Grün in der Stadt kosten? Eine Diskussion zu den Nutzen und den Aufwänden von Grün sowie zum Pflegemanagement der Grünflächen.

23.

September 2022
16:15–17:15 Uhr

Diskussion

In der Stadtplanung sind Abwägungen von Kosten und Nutzen zentrale Elemente von Gestaltungsfragen. Aber was nützt das Grün in der Stadt, was kostet es? Das zu kalkulierende Pflegemanagement grüner Infrastrukturen, öffentlicher Parks und Grünflächen führt nicht selten zur Vermeidung von Grünraumplanung. Bereits vor Jahren entstand KULA Ruhr, ein Verbundforschungsprojekt, welches Kosten / Nutzen und Organisation der regionalen Grünflächen untersucht hat, aber letztendlich keinerlei Umsetzung fand. Mit Bezug auf die aktuellen klimatischen Entwicklungen in den Städten und in Vorplanung der Internationalen Gartenbau Ausstellung 2027 stellt sich die Frage nach einem neuen Umgang mit Grün und Grünplanung in der Region. Was braucht es, dass der Pflegeauftrag zum Grün nicht zum Pflegefall der Region mutiert? Was kann Pflegemanagement leisten und wie will die Region zukünftig agieren? 

Diskutant*innen:
- Melanie Ihlenfeld, Sprecherin GALK NRW und Leitung Grün und Gruga der Stadt Essen
- Prof. Dr. Hans-Peter Rohler, Landschaftsarchitekt, TU Ostwestfalen-Lippe
- Horst Fischer, RVR Geschäftsführer der IGA2027
- Thomas Dietrich, Landschaftsarchitekt BDLA NRW
- Peter Ködermann, Baukultur NRW

Anmeldung

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, diesem Link zur Biennale-Web-App folgen, auf der Seite registrieren und die gewünschte Veranstaltung zur Anmeldung auswählen.

Mit der Web-App von lala.ruhr sind alle Infos, Programme und Akteur*innen ohne Download und Installation direkt abrufbar. Die App ist für’s Smartphone optimiert, funktioniert aber auf jedem Endgerät.
Für einige Programmpunkte ist die Teilnahmezahl begrenzt. Dies ist bei den betreffenden Programmpunkten mit dem Ticketsymbol angezeigt. Wer dabei sein möchte, muss sich anmelden. Das funktioniert auch direkt in der App, hierfür ist eine Registrierung mit deiner E-Mailadresse erforderlich.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Sebastian Schlecht

Sebastian Schlecht
Projekt- und Themenleitung Grüne Städte und Regionen

T 0209 402441-16
F 0209 402441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.