Nach der Krise: Durchstarten! Podiumsgespräch zu Lage und Zukunft der Bildenden Künstler*innen in NRW

Am 2. Oktober diskutieren NRW-Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen, der Vorsitzende des Kulturrates NRW, Gerhart Baum, sowie die Bildenden Künstler*innen Ilka Helmig und Roland Schappert aktuelle wie langfristige Themen der Sparte.

Zur Vorbereitung hat Ende August eine breit angelegte Konferenz Bildender Künstler*innen aus ganz NRW stattgefunden. Dort wurden gemeinsame Anliegen formuliert sowie Ilka Helmig und Roland Schappert ausgewählt, um sie in der Debatte zu vertreten. Zu den Themen zählen unter anderen die Relevanz Bildender Künstler*innen in NRW und darüber hinaus; die Bedeutung verbindlicher Kunst-und-Bau-Regelungen, zusätzlicher Produktionsstätten, flächendeckender Ausstellungsvergütungen und der Wegfall von Altersbeschränkungen in Förderprogrammen für Künstler*innen; die Aktualität und Wirkung der Leitlinien für Kunstproduzent*innen im Kulturförderplan NRW und im geplanten Kulturgesetzbuch des Landes.

Die Veranstaltung findet statt am

Freitag, 2.10.2020, Beginn 18 Uhr, Einlass 17:30 Uhr 
im Künstlerverein Malkasten, Jacobistr. 6a, 40211 Düsseldorf 

Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Landesverband NRW, der Kulturrat NRW und das Landesbüro für Bildende Kunst (LabK) laden Sie dazu herzlich ein.

Das Gespräch wird für WDR3 aufgezeichnet, deshalb ist rechtzeitiges Erscheinen unerlässlich. Nach der Aufzeichnung besteht die Möglichkeit der Diskussion mit allen Anwesenden. Das Gespräch moderiert der kulturpolitische reporter Peter Grabowski;

Aufgrund der Corona-Verordnungen sind leider nur 50 Gäste erlaubt, aus diesem Grund bitten wir um verbindliche Anmeldung unter

bis spätestens 30. September 2020.

Im Rahmen der Veranstaltungen werden Ton- und Bildaufnahmen gemacht, deren Verwendung zur späteren Ausstrahlung und Bewerbung des Ereignisses Sie mit mit ihrer Teilnahme ausdrücklich zustimmen.

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung muss eingehalten werden: Wir bitten Sie ihre Mund-/Nasenbedeckungen mitzubringen und die gültigen Abstandsregeln ernst zu nehmen. Ihre Kontaktdaten werden vor Beginn der Veranstaltung aufgenommen.

Weitere Informationen

BBK Landesverband NRW e.V.
Mathiasstr. 15, 50676 Köln
Tel. 0221 9912832 (mi, do 13:30–18 Uhr)
www.bbk-landesverband-nrw.de

 

 

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung