Projekte lernen voneinander: 15. Wohnprojektetag NRW

Immer mehr Menschen interessieren sich für alternative Wohnformen wie gemeinschaftliche Wohnprojekte.

Das gemeinsame Planen, Bauen und Wohnen ist in der Praxis häufig aber auch ein schwieriger Prozess, da viele Akteure mit unterschiedlichen Vorstellungen und oft auch mit fehlender Erfahrung aufeinandertreffen. Auf welche Herausforderungen muss man also besonders achten? Welche Erfolgsfaktoren tragen zum Gelingen von Wohnprojekten bei? Um Ideen und Methoden zu diskutieren und eigene Erfahrungen auszutauschen, lädt die WohnBund Beratung NRW am 30. Juni 2017 zum Wohnprojektetag NRW im Wissenschaftspark Gelsenkirchen ein. Mitglieder von geplanten oder realisierten Wohnprojekten, aber auch beteiligte Architekten, Mitarbeiter aus den Kommunen und andere Interessierte können sich unter dem Motto „Erfahrungen und Wissen teilen – Projekte lernen voneinander“ informieren. In drei thematischen Blöcken steht jeweils eine Entstehungsphase eines Wohnprojektes im Mittelpunkt: von der Vision über die Umsetzung bis zum Wohnen. Nach einführenden Projektvorstellungen gibt es die Möglichkeit, sich in verschiedenen Arbeitsgruppen inhaltlich zu vertiefen. Parallel präsentieren sich viele Wohnprojekte sowie unterstützende und beratende Institutionen in einer Begleitausstellung. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung