Architektur im (Klima-) Wandel

Dass der ökologische Fußabdruck eines Gebäudes meist weit größer als seine Grundfläche ist, ist inzwischen bekannt. Nicht nur im Unterhalt, sondern schon im Bau und in der Herstellung der Materialien setzt ein Neubau Unmengen an Emissionen frei.

Damit haben Bauwerke einen maßgeblichen Einfluss auf Umwelt, Klima und Lebensqualität.
Wie aber können zukunftsfähige Gebäude entstehen? Unter welchen Voraussetzungen können negative Auswirkungen auf Umwelt und Klima reduziert oder sogar ins Positive umgekehrt werden? Mit diesen Fragen können sich Interessierte auf der Konferenz zur „Nachhaltigen Architektur im (Klima-) Wandel“ auseinander setzen. Im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 findet die Veranstaltung am 11. und 12. Juli im ThyssenKrupp Quartier in Essen statt. Impulse von Praktikerinnen und Praktikern sowie branchenübergreifende Diskussionsrunden beleuchten die Schwierigkeit, aber auch die Lösungsmöglichkeiten klimafreundlichen Bauens. Exkursionen zu bereits realisierten beispielhaften Bauvorhaben eröffnen das Konferenzprogramm. Neben Tim Rieniets, Geschäftsführer von StadtBauKultur NRW, werden auch wichtige Vertreter aus der Wissenschaft sowie innovative Architekten aus dem In- und Ausland an den Diskussionsrunden mitwirken.

Weitere Informationen, die Möglichkeit zur Anmeldung sowie das ausführliche Programm sind unter folgendem Link zu finden.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.