Start der Veranstaltungsreihe #AUF DIE PLÄTZE. Foto: Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.

AUF DIE PLÄTZE, fertig, los!
Ausstellung und Veranstaltungsreihe
der AKNW

Am Dienstag, den 5. September 2017 wird ab 18:30 Uhr die Ausstellung #AUF DIE PLÄTZE – Stadt braucht Räume der Architektenkammer Nordrhein Westfalen eröffnet.

Beispielhaft präsentiert die Ausstellung elf Plätze in Nordrhein-Westfalen, an denen verschiedene Herangehensweisen und aktuelle Herausforderungen im Umgang mit dem öffentlichen Raum deutlich werden. Die These „Stadt braucht Räume“ wird dabei von unterschiedlichen Seiten betrachtet. Neben der Perspektive die durch Architekten wie Ernst Uhlig vermittelt wird, stellen Matthias Lill und Jeanette Merker ihre jeweiligen Blickwinkel als Landschaftsplaner und Architekturvermittlerin vor. Auch in den sozialen Medien lädt die Ausstellung zum Austausch und Dialog über einen lebendigen öffentlichen Raum ein und ist noch bis Ende Oktober im Haus der Architekten in Düsseldorf zu sehen.

Die Eröffnung macht zudem den Anfang einer Reihe weiterer Veranstaltungen, die in alternativen Formaten erscheinen. Neben einer Konferenz mit Vorträgen und Diskussionen, dem Symposium zum Thema „Stadt braucht Räume“ am 8.9. um 15 Uhr, werden außerdem bis Ende September Stadtspaziergänge in Münster und Siegen und eine Fahrradtour in Wuppertal angeboten. Direkt im Museum gibt es zudem Werkvorträge mit Führungen und ein öffentliches Frühstück mit Gesprächen im Freiraum Weberplatz in Essen.

Mehr Informationen zu den weiteren Veranstaltungen der Ausstellung hier.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung