Bochumer Stadtgespräche: „Bochum hört hin! Beteiligungsformate anderer Kommunen“

Im Bochumer Stadtgespräch am Mittwoch, 26. Juni 2019, um 19 Uhr um das Thema Partizipation unter dem Titel „Bochum hört hin! Beteiligungsformate anderer Kommunen“.

Die Einbindung von Beiteiligten in Projekte der Stadtentwicklung ist ein wichtiges wie allgegenwärtiges Thema. Dass Anwohner, Auftraggeber, die Politik, Dienstleister und Subunternehmer, genauso aber Vereine und Verbände, Eigentümer, Medien oder anliegende Gewerbetreibende beteiligt werden sollen und müssen, ist oftmals nicht die Frage. Entscheidend ist das Wie, sodass am Ende Verteilungskonflikte vermieden werden können und das Projekt sogar von der Beteiligung profitiert. Wie sieht die Partzipation in anderen Städten aus? Das stellen Referentinnen und Referenten aus Dortmund, Bonn und Münster vor.

Begrüßung und Einführung:
Dr. Markus Bradtke, Stadtbaurat der Stadt Bochum

Referenten: Michaela Bonan, Projekt "nordwärts" Koordinierungsstelle der Stadt Dortmund; Dirk Lahmann, Leitung Bürgerbüro der Stadt Bonn; Hartwig Schultheiß, Geschäftsführer hs urban GmbH (Münster).

Die Diskussion moderiert Frank Heinze, Heinze und Partner (Dortmund).

Wann: Mittwoch, 26. Juni, 2019, 19 Uhr
Wo: Kunstmuseum Bochum

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-12
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung