Alle Inhalte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Arbeit. Alles zur Baukultur in Nordrhein-Westfalen: Projekte, Ausstellungen, Publikationen und aktuelle Nachrichten.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Inhalte zu verfeinern.

Orte

Tags

Formate

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!

02.10.2019

Adaptive Re-Use – Strategien für den Wohnungsbau der Nachkriegsmoderne

Seit einigen Jahren lassen sich in zahlreichen europäischen Ländern Denkmal-Debatten um die Architektur der Nachkriegsmoderne beobachten.

15.05.2019

Komma gucken!

15. Mai 2019: Der Verein Dorfentwicklung in Dingden hat sich der Aufgabe verschrieben, ein historisches Gebäudeensemble im Ortskern des Dorfes zu erhalten.

25.02.2019

Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils

Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte feiert den eigenen 135-jährigen Geburtstag mit einem besonderen Geschenk. „Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils.“ heißt die Ausstellung, die erstmals in vollem Umfang die Sammlung des Hauses offenlegt.

14.11.2018

Tagungsreihe „Perspektiven der Denkmalpflege“ im Bauministerium

Die Oberste Denkmalbehörde des Landes Nordrhein-Westfalen ruft eine neue Reihe jährlicher Veranstaltungen ins Leben, die sich dem Erhalt des baukulturellen Erbes widmet.

08.11.2018

Wiederbelebung statt Abriss: Haus Reichstein wird zur Schaustelle

Sanierungen von denkmalgeschützten Gebäuden sind aufwendig und bei Eigentümern oft unbeliebt. Die Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen hat sich dennoch dazu entschieden, das leerstehende Haus Reichstein in der Bochumer Straße in Gelsenkirchen zu sanieren und diesen Prozess der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

04.06.2018

Forschungsnetzwerk zur Nachkriegsmoderne gegründet

Der größte Teil des baulichen Bestandes in Deutschland stammt aus den 1950er bis 1970er Jahren.

15.05.2018

Brauchbares Erbe oder ungeliebter Nachlass?

Der Umgang mit den Bauten der 1960er und 1970er Jahre steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung am 4. Juni 2018 im Kölner Domforum.

16.04.2018

Denkmalpflege und Kommunikation – Westfälischer Tag der Denkmalpflege

Zur Arbeit von Denkmalpflegerinnen und Denkmalpflegern gehört nicht allein das Inventarisieren, Erforschen und Dokumentieren.

25.01.2018

8,3 Millionen Euro für den Denkmalschutz

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat sich insbesondere den Begriff Heimat auf die Fahne geschrieben.

Sonnensegel im Dortmunder Westfalenpark.

25.01.2018

Rettung für das Sonnensegel im Westfalenpark

Mit dem Sonnensegel im Westfalenpark verbinden viele Dortmunder Kindheitserinnerungen. Nach langem Ringen steht nun fest, dass die ungewöhnliche Holzkonstruktion saniert werden kann.

08.12.2017

Düsseldorfs geheime Abrissliste?

Existiert bei der Stadt Düsseldorf eine „geheime Abrissliste“?

22.09.2017

Weiter Bauen – Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege

Am 17.10.2017 findet an der TU Dortmund die Jahrestagung der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege unter dem Titel „WEITER BAUEN – Werkzeuge für die Zeitschichten der Stadt“ statt.

17.07.2017

Macht und Pracht – Tag des offenen Denkmals 2017

Wie jedes Jahr findet auch 2017 der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Macht und Pracht“ werden deutschlandweit zahlreiche Gebäude öffentlich zugänglich, von denen viele normalerweise nicht zu besichtigen sind.

12.05.2017

Über Hecke und Zaun hinweg – 5. Rheinischer Tag für Denkmalpflege

An Rhein und Ruhr sind noch zahlreiche Siedlungen des frühen 20. Jahrhunderts erhalten. Viele dieser Siedlungen werden nicht nur von Architekten, Stadtplanern und Denkmalpflegern, sondern allen voran von ihren Bewohnern geschätzt.

08.02.2017

Baukultur ist lebenswichtig für vitale Innenstädte

Das Kölner Institut für Handelsforschung (IFH) hat mit einer Besucherbefragung Erfolgsfaktoren vitaler Innenstädte untersucht. Die Ergebnisse sind aus baukultureller Sicht gleichzeitig ermutigend und ernüchternd: die Studie zeigte deutlich, dass „Ambiente und Flair“ den wichtigsten Ausschlag für eine positive Bewertung gegeben haben.

19.01.2017

Räume neu denken – Symposium und Gründung eines Kirchbauvereins

Der moderne Kirchenbau in Nordrhein-Westfalen ist nicht nur quantitativ bedeutsam, sondern auch von besonderer architektonischer Qualität.

17.12.2016

Bestand braucht Haltung – Positionspapier des BDA NRW

„Bestand braucht Haltung!“ fordert der BDA Landesverband NRW in seinem vor Kurzem veröffentlichten Positionspapier zum Umgang mit dem baulichen Bestand und Erbe.

19.10.2016

Jenseits des Gebauten – öffentliche Räume in der Stadt

Welche Zukunft haben öffentliche Räume im Spannungsfeld zwischen Nutzungsanforderung und Gestaltqualität – und welche Rolle kann hier die Städtebauliche Denkmalpflege spielen?

18.10.2016

BIG HERITAGE. Welche Denkmale welcher Moderne? – Ausstellung in Marl

„Big Heritage“ lautet der Titel einer Ausstellung, die sich mit der Architektur der Nachkriegszeit auseinandersetzt. Großes Erbe? Oder schweres Erbe? Eine Frage, die in der Bevölkerung, aber auch bei Fachleuten immer noch umstritten ist, wenn es um Bauten geht, die zwischen 1949 und 1980 entstanden sind und heute den größten Teil des Bestandes ausmachen.

20.09.2016

Studentenwettbewerb: Umbau einer Glühbirnenfabrik in Soest

In der ehemaligen Glühbirnenfabrik Merkur in Soest brennt schon lange kein Licht mehr. Nach langjährigem Leerstand haben Verfall und Vandalismus ihre Spuren hinterlassen. Einige Gebäude wurden bereits abgerissen.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung