Unsere Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Projekte. Eigene Projekte, Kooperationsprojekte mit unseren Partnern und von Baukultur Nordrhein-Westfalen unterstützte Projekte Dritter.

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Projekte zu verfeinern.

Orte

Tags

Zeitraum

Ein Containerensemble als neuer Platz für Studium, Lehre und Austausch: Studierende der Alanus Hochschule in Alfter gestalten ein Werk- und Denklabor.

05.06.2024

Werk- und Denklabor

Umbau und Ausbau in Eigenleistung: Die Studierenden der Alanus Hochschule gestalten ihre Lernlandschaft selber. Seit Mitte März entsteht an der Alanus Hochschule in Alfter das Werk- und Denklabor.

23.05.2024

Baukultur-Box

Neue Impulse für die Baukulturelle Bildung: Mit dem Projekt der Baukultur-Box machen sich Schüler*innen einer Kölner Grundschule bis zu den Sommerferien auf, um ihren Stadtteil zu erforschen. Baukultur NRW unterstützt das Projekt.

Veranstaltungsort des Open Talks: das Atelier 3.3 in Münster.

14.05.2024

Open Talk „In·bet·ween – Kunst und Architektur“

Das Atelier modulorbeat veranstaltet am 25. Mai 2024 „Open House - Open Talk“ in Münster. Zu Gast sind der Künstler Samuel Treindl und die Kuratorin Marijke Lukowicz. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

09.04.2024

Innenstadt der Quartiere

Das städtebauliche Kolloquium „Innenstadt der Quartiere. Vom Potenzial der sperrigen Riesen“ an der RWTH Aachen führt im Sommer 2024 den Diskurs über die Zukunft der Innenstadt fort. Baukultur NRW unterstützt das Projekt.

Ulrich Rölfing: Haus der Kindheit X + V, je 80x100 cm, Eitempera auf Leinwand, 2023.

09.04.2024

Haus der Kindheit

Ulrich Rölfing umkreist in der Ausstellung „Haus der Kindheit“ in einer malerischen Vergegenwärtigung die verschiedenen Facetten von „Zuhause“. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

Wie steht es um die grün-blaue Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen? Um diese Frage geht es bei dem Kongress „Grün! Blau! Grau!“ am 5. Juni in Witten. Foto: Sebastian Becker

05.04.2024

Grün! Blau! Grau! Was braucht die Stadtlandschaft?

Baukultur NRW setzt sich mit dem Kongress „Grün! Blau! Grau!“ am 5. Juni 2024 im Saalbau Witten für einen grünen Wandel unserer urbanen Räume in NRW ein. Mit vielen Akteur*innen wird die Bedeutung des Themas aus unterschiedlichen Perspektiven kommuniziert.

Auch ein Ort der Neugier: die HuB-Bibliothek im niederländischen Kerkrade.

28.03.2024

Haus der Neugier

„aachen_fenster – raum für bauen + kultur“ und die „Initiative Aachen“ laden am Mittwoch, 10. April, ein zur Diskussion über das „Haus der Neugier“ in Aachen. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

9. Urban Slam: „KI in der Architektur“.

13.03.2024

9. Urban Slam

Junge Architektinnen und Architekten sowie Planerinnen und Planer präsentieren basierend auf dem Konzept des Poetry Slam auf unterhaltsame Art ein realisiertes Werk oder eine Planung vor Publikum. Dieses Jahr zum Themenfeld „KI in der Architektur“. Baukultur NRW unterstützt das Projekt.

Druckergebnisse eines Workshops mit der Drucktechnik der Monotypie.

13.02.2024

Druckgrafik trifft Materialkultur: Ausstellung und Workshops

Die Architekturstudentin Dayna Hülsevoort setzt sich in ihrer Ausstellung „strg + P“ auf künstlerischer Weise mit verschiedenen Materialien des Bauwesens auseinander. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

Gelegenheit zum Austausch: Der Tag des offenen Wohnprojekts.

12.02.2024

Tag des offenen Wohnprojekts in Köln und Umgebung

Entdecken, erfahren, Initiative ergreifen – über 30 gemeinschaftliche Wohnprojekte und Initiativen aus Köln und Umgebung öffnen am 16. und 17. März ihre Pforten. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

Vorschau: „Das Wiesencafé – Labor für Innovation“ in Düsseldorf.

08.01.2024

Wiesencafé Düsseldorf: Vortrag und Diskussion

Das Zentrum für Peripherie NRW lädt am 17. Januar zu einem Vortrag zum Projekt „Wiesencafé - Labor für Innovation“ ein. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

Das Jugendzentrum im Paul-Gerhardt-Haus in Münster.

12.12.2023

architekturforum.münster: neue Vortragsreihe

Die Architekturstudierenden Chantal Keyvork und Lukas Niepagenkemper bieten einen Raum für interdisziplinären Austausch zu den Themen Architektur, Stadt und Gesellschaft. Baukultur NRW unterstützt die Vorträge.

Festspielzentrale ist das Zentrum Zeitgenössische Stadtentwicklung.

08.11.2023

raum13: Festspiele der Zeitgenössischen Stadtentwicklung

Räumlich zwischen Köln-Deutz, Mülheim-Süd und Berlin, inhaltlich von der Antike bis weit in die Zukunft: Bei den Festspielen der Zeitgenössischen Stadtentwicklung von raum13 geht es um „Prozessuale Stadtentwicklung“. Baukultur NRW unterstützt die Veranstaltung.

Volles Wohnzimmer bei den Salongesprächen mit Buch, die vom 20. April bis zum 29. Juni 2023 im Pehnthaus stattgefunden haben.

07.11.2023

„Unser aller Haus“

Studierende der TH Köln laden im Wintersemester 2023/2024 zu gemeinsamen Gesprächen ins „Pehnthaus“ – dem Wohnhaus des Architekturtheoretikers Wolfgang Pehnt – ein.

Titelblatt des Architekturführers KÖLN.

27.10.2023

Architekturführer Köln

Der neue Architekturführer Köln ist erschienen und stellt 110 zeitgenössische und moderne Bauten und Quartiere vor. Herausgegeben von Barbara Schlei, Uta Winterhager und Tobias Groß. Baukultur NRW hat die Publikation unterstützt.

Ausstellungsort: die bauKULTURSTELLE in Hamminkeln-Dingden.

25.10.2023

„Von Tür zu Tür“

Die bauKULTURstelle in Dingden zeigt vom 18.11.2023 bis zum 28.1.2024 die Ausstellung „Von Tür zu Tür“ der Textilkunstgruppe „Die Alküns“. Baukultur NRW unterstützt die Ausstellung.

25.10.2023

Baukunst-Lectures 2023/24

Zum Beginn des Wintersemester 2023/2024 führt die Kunstakademie Düsseldorf in Kooperation mit der Architektenkammer NRW und unterstützt von Baukultur NRW die Reihe „Baukunst-Lectures“ am 20. November 2023 und am 22. Januar 2024 fort.

28.09.2023

Identität und Gemeinwohl

Die Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege an der Technischen Hochschule Köln widmet sich unter dem Titel „Identität und Gemeinwohl“ dem Baubestand als Ressource für Kultur und Bildung. Baukultur NRW ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

Die Stücke in der Ausstellung präsentieren die Architektur des WTCs als Bedeutungsträger und bieten eine spannende Zeitreise durch die Kulturgeschichte der Werbung.

23.09.2023

World Trade Center.Gallery: Werbeanzeigen aus drei Jahrzehnten

Das Internationale Zeitungsmuseum in Aachen präsentiert von 23.9.2023 bis 18.2.2024 eine Ausstellung zum World Trade Center in der Werbung. Baukultur NRW unterstützt die Schau.

Erster Meilenstein: auf dem Schulhof des Leibniz-Gymnasiums in Gelsenkirchen wurden bereits Bänke aufgestellt.

10.09.2023

Das „Grüne L“

Von der Betonwüste zum Traumschulhof: Die Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums in Gelsenkirchen verwandeln ihren Schulhof in eine grüne Lern-, Spiel- und Erholungsoase. Baukultur NRW unterstützt das Projekt.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.