Unsere Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht unserer vielfältigen Projekte. Eigene Projekte, Kooperationsprojekte mit unseren Partnern und von Baukultur Nordrhein-Westfalen unterstützte Projekte Dritter.

Filter

Benutzen Sie die Filter, um die Auswahl der Projekte zu verfeinern.

Orte

Tags

Zeit

Leider konnten zu Ihrer Anfrage keine Inhalte gefunden werden.
Bitte passen Sie Ihre Suchkriterien an!

09.11.2020

NRW-Karte der Baukultur

Verteilt in NRW: Akteur*innen und Intiativen engagieren sich an vielen Orten, auf unterschiedliche Weise für Baukultur. Die Karte bietet einen Überblick der Initiativen und ihrer Arbeit. Sie wird fortlaufend ausgebaut.

13.10.2020

Badwoche '20

Seit vielen Jahren diskutiert die Stadt Krefeld über eine zukünftige Verwendung des 1890 errichteten Stadtbades im Zentrum der Stadt. Im Jahr 2000 wurde der Betrieb bis auf Weiteres eingestellt. Zu Ehren des 130. Geburtstages öffnet der Freischwimmer e.V. die Pforten der Badeanstalt im Oktober 2020 für eine Woche Kulturprogramm.

Ehemalige St.-Marien-Kirche in Bochum.

21.08.2020

Umnutzungen von Kirchen

Das Forschungsgebiet für Immobilienprojektentwicklung befasst sich mit dem Potenzial leer stehender Kirchen in Nordrhein-Westfalen. Baukultur Nordrhein-Westfalen unterstützt das immobilienwirtschaftliche Thema mit der Publikation des Lehr- und Forschungsgebiets für Immobilienprojektentwicklung der RWTH Aachen.

Alte Samtweberei in Krefeld.

27.07.2020

Mehr als Wohnen nach Corona

Ausgehend von der These des Transformationsforschers Dr. Markus Egermann, dass Krisen gesellschaftliche Transformationsprozesse beschleunigen, beschäftigt sich die Veranstaltungsreihe „Mehr als Wohnen nach Corona“ mit Lehren und Chancen aus der Corona-Krise.

Expedition zur Nachkriegsarchitektur 2018.

12.06.2020

ruhrmoderne EXPEDITIONEN 2020

Gemeinsam mit ruhrmoderne veranstaltet Baukultur Nordrhein-Westfalen im Juli 2020 drei Expeditionen zu ausgewählten Objekten der Nachkriegsmoderne im Ruhrgebiet. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Expeditionen als Spaziergänge angeboten. Die Touren sind thematisch fokussiert und nehmen unterschiedliche Orte in den Blick.

Herz-Jesu-Kirche, Mönchengladbach.

30.05.2020

Zukunft – Kirchen – Räume. Kirchengebäude erhalten, anpassen und umnutzen

Vielen Kirchengebäuden in Nordrhein-Westfalen droht Leerstand, Verkauf und Abriss. Das Projekt „Zukunft – Kirchen – Räume“ möchte Sakralbauten bewahren und unterstützt Kirchengemeinden bei Erhalt und Umnutzung: mit der Website zukunft-kirchen-raeume.de und dem Programm „Zukunftkonzept Kirchenräume“.

Das Wohnprojekt Pöstenhof in Lemgo von h.s.d. Architekten.

28.05.2020

Regionale Wohnkultur in Nordrhein-Westfalen

Wie unterscheidet sich das Wohnen in den Regionen in NRW? Was definiert die jeweilige Wohnkultur? Baukultur Nordrhein-Westfalen blickt in diesem mehrjährigen Projekt jedes Jahr auf eine regionale Wohnkultur sowie deren Zukunftsperspektive und diskutiert mit maßgeblichen Akteuren.

Eines von 40 ausgewählten Kunst-und-Bau-Werken aus der wachsenden digitalen Sammlung von Baukultur Nordrhein-Westfalen: der „Loop“ auf dem Studierendenweg der Uniklinik Köln am CIO-Gebäude.

25.05.2020

Kunst und Bau in Nordrhein-Westfalen

Die Auseinandersetzung zwischen Architektur und Kunst in NRW verdient Unterstützung. Baukultur Nordrhein-Westfalen möchte dieser besonders öffentlichen Kunstform wieder ihren angemessenen Stellenwert und eine größere Wertschätzung verschaffen: mit der Online-Präsentation von Kunst-und-Bau-Projekten und dem Buch „Ohne Kunst kein Bau“.

Theaterplatz in Aachen von oben.

06.05.2020

Theaterplatz Aachen – Baukultur in der räumlichen Transformation

Der Theaterplatz in Aachen steht vor stadtplanerischen Veränderungen. Ein offen gestalteter Prozess lädt alle Anwohner und Stadtbürger ein, Ideen und Wünsche für den neuen Theaterplatz zu formulieren. Baukultur Nordrhein-Westfalen sensibilisiert zunächst für den heutigen Stadtraum und fügt so eine baukulturelle Perspektive hinzu, um den nachfolgenden Planungsprozess zu unterstützen.

Ehemaliges Carl-Duisberg-Gymnasium, Am Stadtpark 23 in Leverkusen Wiesdorf, um 1927/29.

16.04.2020

Aufbruch, Neugestaltung und Kontinuitäten

Die Jahre zwischen 1918 und 1939 gelten gemeinhin als Zwischenkriegszeit und werden von der Wissenschaft sehr unterschiedlich gedeutet, je nach Blickwinkel – als „Höllensturz“, als „kurzes 20. Jahrhundert“ oder als „Urkatastrophe“. 

Das ASG-Bildungsforum im Gemeindesaal der Kreuzkirche, Düsseldorf.

17.03.2020

Neuen Formen und Räume für die Trauer und Erinnerung

Zum Thema Trauer- und Bestattungskultur und deren Räume veranstaltet das ASG-Bildungsforum in Kooperation mit der Katholische Kirchengemeinde Derendorf Pempelfort Impulsvorträge und Podiumsdiskussionen.

Die Bodenplatte des Wiesencafes am Wittenberger Weg in Düsseldorf-Garath.

22.01.2020

Unendlich viele Freiheitsgrade – im öffentlichen Raum

Das Zentrum für Peripherie plant im März eine interdisziplinäre Tagung unter dem Titel „Unendlich viele Freiheitsgrade – im öffentlichen Raum“.

Regionaler Salon #11.

04.12.2019

Regionaler Salon #12

Im Rahmen des Forschungsschwerpunktes urbanLab der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur an der Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) findet am 10. Januar 2020 die von StadtBauKultur NRW unterstütze Diskussionsreihe „Regionaler Salon #12“ statt.

Unionviertel.kreativ

07.10.2019

Thinking Urban Factory

Eine ressourceneffiziente und emissionsarme Produktion, die sich in den städtischen Kontext einfügt, bietet viele Chancen für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Die Akteure des 4.UrbanSlams (v. l.): Alex Klier, Prof. Dr. Huber von der Bergischen Universität Wuppertal, Susanne Hendel, die Moderatorin Partycja Muc, der Profi-Slammer Markim Pause, der Präsident der AKNW Ernst Uhing, die Gewinnerin Christina Sonnborn und Luca Stein.

01.09.2019

Urban Slam

Junge Architektinnen und Architekten sowie Planerinnen und Planer präsentierten basierend auf dem Konzept des Poetry Slam auf unterhaltsame Art ein realisiertes Werk oder eine Planung.

26.08.2019

Badrunde - Szenische Führung durch das Krefelder Stadtbad

Seit vielen Jahren diskutiert Krefeld über eine zukünftige Verwendung des 1890 errichteten Stadtbades im Zentrum der Stadt. Im Jahr 2000 wurde der Betrieb bis auf weiteres eingestellt und das Bad nach 110 Jahren vorerst geschlossen.

Die Bahnbögen in der Hüttenstraße, Köln-Ehrenfeld

29.05.2019

CityLeaks Akademie 2019

Im Herbst beheimatet das Szeneviertel Köln-Ehrenfeld die fünfte Ausgabe des CityLeaks Urban Art Festival. Erneut im Programm: die CityLeaks Akademie.

Ein Bet- und Lehrhaus für die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam. Beitrag des Architekturbüros Kuehn Malvezzi. Fotograf: Michel Koczy

27.05.2019

Glaube - Identität - Architektur. Religion braucht Raum

17. September 2019: Das ASG-Bildungsforum lädt zu einem Symposium in Düsseldorf, dass sich thematisch der neuen Sakralarchitektur in pluralen städtebaulichen Kontexten widmet.

Mit Sight Running NRW Baukultur erleben.

21.05.2019

Sight Running NRW

Laufend Baukultur erleben. Die Lauf-App Sight Running NRW liefert Wissen und interessante Routen Rund um die Baukultur. Genau die richtige Kombination von Baukultur und Fitness, um seine Stadt und Umgebung neu zu entdecken.

15.05.2019

Komma gucken!

15. Mai 2019: Der Verein Dorfentwicklung in Dingden hat sich der Aufgabe verschrieben, ein historisches Gebäudeensemble im Ortskern des Dorfes zu erhalten.

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich

Peter Köddermann

Peter Köddermann
Geschäftsführung Programm

T 0209 402 441-0
F 0209 402 441-11
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen eine gute Erfahrung zu bieten.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Datenschutz Impressum
Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.